FR | NL | DE   
 
  Anleitung
 
 
 

  1. Digipass Bedienungsanleitung

   1.1. Digipass - Bedienungsanleitung


  2. Allgemeines

   2.1. Was ist Crelan-online.be?
   2.2. Was kann ich mit Crelan-Online.be tun?
   2.3. Wo finde ich Crelan-Online.be?
   2.4. Wie muss mein Computer ausgestattet sein, damit ich Crelan-Online.be nutzen kann?
   2.5. Welche Garantien bietet Crelan-Online.be mir in Bezug auf Sicherheit?

  3. Abonnement und Verwaltung von Konten in Crelan-Online.be

   3.1. Wer kann ein Abonnement von Crelan-Online.be abschließen?
   3.2. Wie abonniere ich Crelan-Online.be?
   3.3. Was kostet ein Abonnement von Crelan-Online.be?
   3.4. Welche Konten gehören zu meinem Crelan-Online.be-Abonnement?
   3.5. Was ist, wenn ich ein neues Konto eröffne oder ein bestehendes Konto kündige?
   3.6. Was ist, wenn ich bestimmte Konten oder Sparbücher nicht in Crelan-Online.be nutzen möchte?
   3.7. Wie kann ich ein unsichtbar gemachtes Konto/Sparbuch wieder zur Verwendung in Crelan-Online.be aktivieren?
   3.8. Wo finde ich die umfassende Übersicht mit allen Konten und Sparbüchern, die ich in Crelan-Online.be nutze bzw. nicht nutze?
   3.9. Was ist ein Basiskonto?
   3.10. Kann ich das Basiskonto für mein Abonnement ändern?
   3.11. Wie kündige ich mein Abonnement von Crelan-Online.be?

  4. An- und Abmelden Eine Verbindung mit Digipass Crelan herstellen und trennen

   4.1. Wie kann ich mich in Crelan-Online.be identifizieren?
   4.2. Was muss ich beachten, wenn ich mich das erste Mal anmelde?
   4.3. Wie verbinde ich eine Geheimzahl mit meinem Digipass Crelan?
   4.4. Wie ändere ich die Geheimzahl meines Digipass?
   4.5. Was muss ich tun, wenn ich meine Benutzerkennung, die Seriennummer meines Digipass oder den einmaligen Code aus sechs Ziffern falsch eingegeben habe?
   4.6. Wie oft kann ich einen fehlerhaften einmaligen Code aus 6 Ziffern eingeben?
   4.7. Was muss ich tun, wenn ich meine Benutzerkennung verloren habe?
   4.8. Was muss ich tun, wenn die Seriennummer meines Digipass Crelan nicht mehr lesbar ist?
   4.9. Was muss ich tun, wenn mein Digipass gesperrt ist?
   4.10. Was muss ich tun, wenn     auf dem Display meines Digipass angezeigt wird Crelan?
   4.11. Wie schalte ich meinen Digipass frei Crelan (Anleitung)?
   4.12. Was muss ich tun, wenn ich meinen Digipass Crelan verliere?
   4.13. Warum soll ich meine Daten auf meinem PC speichern?
   4.14. Wann sollten Sie das Feld "Meine Benutzerdaten speichern" besser nicht ankreuzen?
   4.15. Wie erreiche ich es, dass Crelan-Online.be meine Benutzerdaten nicht mehr speichert?
   4.16. Warum erscheinen meine Daten weiterhin, auch wenn das Feld "Meine Benutzerdaten speichern" leer ist?
   4.17. Wie lösche ich die Cookies auf meinem PC?
   4.18. Wie schließe ich meine Crelan-Online.be-Sitzung?
   4.19. Was passiert, wenn Crelan-Online.be längere Zeit ungenutzt geöffnet bleibt?

  5. Eine Verbindung mit Digipass Crelan Mobile herstellen und trennen

   5.1. Was ist Digipass Crelan Mobile?
   5.2. Wie identifiziere ich mich mit Digipass Crelan Mobile auf Crelan-online.be?
   5.3. Welchen Geheimcode muss ich eingeben, um Digipass Crelan Mobile zu verwenden?
   5.4. Wo finde ich die Seriennummer von meinem mobilen Digipass?
   5.5. Wie oft kann ich einen falschen Geheimcode eingeben?
   5.6. Was soll ich tun, wenn mein mobiler Digipass gesperrt ist?
   5.7. Was soll ich tun, wenn ich den Geheimcode von Digipass Crelan Mobile vergessen habe?

  6. Verwenden des Digipass Crelan

   6.1. Wozu dient der Digipass?
   6.2. Was kostet ein Digipass?
   6.3. Welche Vorteile hat ein Digipass?
   6.4. Wann muss ich den Digipass verwenden?
   6.5. Wozu dienen die Funktionen APPLI und APPLI ?
   6.6. Was ist der Unterschied zwischen den Funktionen APPLI und APPLI ?
   6.7. Wann verwende ich die Funktion APPLI und wann die Funktion APPLI ?
   6.8. Wie erzeuge ich einen einmaligen Code aus sechs Ziffern mit der Funktion APPLI ?
   6.9. Wie erzeuge ich einen einmaligen Code aus sechs Ziffern mit der Funktion APPLI ?
   6.10. Kann ich zwei Mal denselben einmaligen Code aus sechs Ziffern verwenden, wenn er erneut auf dem Digipass-Display angezeigt wird?
   6.11. Wie ändere ich die Geheimzahl meines Digipass?
   6.12. Was muss ich tun, wenn mein Digipass gesperrt ist?
   6.13. Was muss ich tun, wenn   auf dem Display meines Digipass angezeigt wird?
   6.14. Wie entsperre ich meinen Digipass?
   6.15. Was muss ich tun, wenn mein Digipass defekt ist?
   6.16. Was muss ich tun, wenn ich meinen Digipass verliere?

  7. Digipass Crelan Mobile verwenden

   7.1. Wozu dient Digipass Crelan Mobile?
   7.2. Was ist der größte Vorteil von Digipass Crelan Mobile?
   7.3. Welche Transaktionen kann ich mit Digipass Crelan Mobile auf Crelan-online.be ausführen?
   7.4. Warum kann ich mit Digipass Crelan Mobile ausschließlich von Appli 1 zu bestätigende Transaktionen ausführen?
   7.5. Wie kann ich einen sechsstelligen Code mit der APPLI 1-Funktion von Digipass Crelan Mobile erstellen?
   7.6. Kann ich den gleichen sechsstelligen Code ein weiteres Mal verwenden, wenn dieser immer noch auf dem Display von meinem mobilen Digipass angezeigt wird?

  8. Arbeiten mit Crelan-Online.be

   8.1. Allgemeines

    8.1.1. Wie kann ich die Sprache ändern, in der ich mit Crelan-Online.be kommuniziere?
    8.1.2. Wie bewege ich mich in Crelan-Online.be?
    8.1.3. Wie kann ich meine Kontostände anzeigen?
    8.1.4. Wie kann ich die Übersicht mit meinen Transaktionen aus der Vergangenheit auf dem Bildschirm anzeigen?
    8.1.5. Wie weit kann ich in der Chronik in der Vergangenheit zurückgehen?
    8.1.6. Wie kann ich die Detaildaten einer Transaktion aus der Vergangenheit abfragen?
    8.1.7. Wie rufe ich die Übersicht mit den letzten Transaktionen mit Visa- und MasterCard-Kreditkarten ab?
    8.1.8. Wie kann ich mein Anlageportfolio, mein Guthaben auf Wertpapierdepots und meine Versicherungsprodukte einsehen?
    8.1.9. Wie bestelle ich Schecks über Crelan-Online.be?
    8.1.10. Wie oft kann ich Schecks beantragen?
    8.1.11. Welche Informationen finde ich in Crelan-Online.be im Zusammenhang mit meinen Krediten?
    8.1.12. Für welche anderen Produkte kann ich in Crelan-Online.be eine Übersicht abrufen, und wo finde ich sie?
    8.1.13. An wen kann ich mich mit Fragen zu Crelan-Online.be wenden?

   8.2. Europäische Überweisungen

    8.2.1. Was ist eine europäische Überweisung?
    8.2.2. Wo finde ich meine Kontonummer im IBAN-Format?
    8.2.3. Welchen BIC hat Crelan?
    8.2.4. Was ist, wenn ich die IBAN und BIC des Empfängers nicht kenne?
    8.2.5. Wie gebe ich eine neue europäische Überweisung ein?
    8.2.6. Wann muss eine europäische Überweisung "bestätigt" werden?
    8.2.7. Wann muss eine europäische Überweisung "unterzeichnet" werden?
    8.2.8. Kann ich eine eingegebene europäische Überweisung nachträglich ändern?
    8.2.9. Kann ich eine eingegebene europäische Überweisung nachträglich löschen?
    8.2.10. Kann ich Beträge in unbegrenzter Höhe überweisen?
    8.2.11. Welche Möglichkeiten bietet Crelan-Online.be mir, wenn ich oft Geld an denselben Empfänger überweise?
    8.2.12. Wie verwalte ich meine Liste mit einzelnen Empfängern?
    8.2.13. Wie verwalte ich meine Liste mit Empfängergruppen?
    8.2.14. Worauf muss ich achten, wenn einzelne Empfänger auch zu einer Empfängergruppe gehören?
    8.2.15. Wie gebe ich eine Reihe europäischer Überweisungen ein?
    8.2.16. Wann muss eine Reihe mit europäischen Überweisungen mit APPLI "bestätigt" werden?
    8.2.17. Wann muss eine Reihe mit europäischen Überweisungen mit APPLI "bestätigt" werden?
    8.2.18. Wie viele Europäische Überweisungen kann ich in einem Mal absenden oder speichern?
    8.2.19. Was passiert, wenn ich ein Reihe mit europäischen Überweisungen eingebe und meine Sitzung unterbrochen wird?
    8.2.20. Was passiert, wenn ich ein Reihe mit europäischen Überweisungen eingebe und die Reihe nicht absende?
    8.2.21. Was passiert, wenn ich ein Reihe mit europäischen Überweisungen absende und der Kontostand nicht für alle Überweisungen ausreicht?
    8.2.22. Wie erstelle ich mehrere europäische Überweisungen auf der Grundlage einer Empfängergruppe?

   8.3. Zoomit

    8.3.1. Was ist Zoomit?
    8.3.2. Wie kann ich meine Rechnungen über Zoomit in Crelan-Online.be empfangen?
    8.3.3. Was muss ich wissen, bevor ich Zoomit zum ersten Mal in Crelan-Online.be verwende?
    8.3.4. Wie kann ich die Dokumente, die ich über Zoomit empfangen habe, in Crelan-Online.be abrufen?
    8.3.5. Wie bezahle ich in Crelan-Online.be eine Zoomit-Rechnung?
    8.3.6. Wie storniere ich in Crelan-Online.be eine Zoomit-Rechnung?
    8.3.7. Wie rufe ich in Crelan-Online.be die Chronik meiner Zoomit-Rechnungen am?
    8.3.8. Wo finde ich die Antworten auf die häufig gestellten Fragen über Zoomit?

   8.4. Lastschriften

    8.4.1.

Welche Möglichkeiten bietet Crelan-online.be in Bezug auf europäische Lastschriften?


    8.4.2. Wie kann ich meine europäischen Lastschriften einsehen?
    8.4.3.

Wie kann ich detaillierte Informationen über ein Mandat anzeigen?


    8.4.4.

Wie kann ich die Transaktionen einsehen?


    8.4.5.

Wie kann ich die Zahlung einer Transaktion in der Warteschlange ablehnen?


    8.4.6.

Wie kann ich den Betrag einer bereits ausgeführten Transaktion zurückbuchen lassen?



   8.5. Daueraufträge

    8.5.1. Wie gebe ich einen neuen Dauerauftrag ein?
    8.5.2. Wie gebe ich einen neuen Spaarmatic-Auftrag ein?
    8.5.3. Wie rufe ich die Liste mit meinen Daueraufträgen und/oder Spaarmatic-Auftrag auf?
    8.5.4. Wie ändere ich einen Dauerauftrag oder Spaarmatic?
    8.5.5. Wie widerrufe ich einen Dauerauftrag oder Spaarmatic?

   8.6. Überweisungen ins Ausland (Nicht-SEPA)

    8.6.1. Wann muss ich ?Andere Überweisungen? verwenden und nicht "Europäische Überweisungen"?
    8.6.2. Wie gebe ich eine Auslandsüberweisung ein?
    8.6.3. Wann muss eine Überweisung in ein Nicht-SEPA-Land "bestätigt" werden?
    8.6.4. Wann muss ein Überweisung in ein Nicht-SEPA-Land "unterzeichnet" werden?

   8.7. Calculator

    8.7.1. Welche Funktionen hat der Calculator und was kann ich damit tun?
    8.7.2. Wie kann ich auf den Calculator zugreifen?
    8.7.3. Welche Funktionen kann ich nutzen?
    8.7.4. Wie kann ich mir die Zinsen anzeigen lassen, die bereits gutgeschrieben wurden?
    8.7.5. Was ist der Unterschied zwischen Treueprämie und Zinserträgen?
    8.7.6. Warum sind die Daten der Zinsabrechnungen, die sich im Dropdown-Menü unter »Informationen über die Zinsen« finden, nicht für alle meine Sparbücher gleich?
    8.7.7. Was ist eine proportionale Übertragung der Treueprämie?
    8.7.8. Wie kann ich sehen, wie hoch meine Treueprämie in der Akquisitionsphase am Vortag meiner Abfrage war?
    8.7.9. Wo kann ich mir die Beträge anzeigen lassen, für die eine anteilige Übertragung der Treueprämie vorgenommen wurde?
    8.7.10. Wie kann ich berechnen, wie sich eine Abhebung auf meine Treueprämie auswirkt?

   8.8. Nachrichten

    8.8.1. Was ist eine proportionale Übertragung der Treueprämie?
    8.8.2. Wie sende ich eine Nachricht an das Servicedesk von Crelan-Online.be?
    8.8.3. Wie sende ich eine Nachricht an meinen Kundenbetreuer?
    8.8.4. Wie beantrage ich einen Termin mit meinem Kundenbetreuer?

   8.9. Kontoauszüge

    8.9.1. Wie kann ich die Funktion "Auszüge" bei "Konten" aktivieren?
    8.9.2. Die Funktion "Auszüge" ist aktiviert. Ab wann kann ich meine Auszüge dann in Crelan-Online.be ausdrucken/speichern?
    8.9.3. Wie drucke ich meine Auszüge über Crelan-Online.be aus?
    8.9.4.

Wie kann ich schnell mehrere archivierte Kontoauszüge drucken?


    8.9.5. Wie kann ich neue Kontoauszüge über Crelan-online.be ausdrucken? 
    8.9.6. Comment obtenir et archiver 1 extrait par jour?
    8.9.7. In welchen Abständen werden meine Kontoauszüge automatisch in  Crelan-online.be archiviert?
    8.9.8. In welchem Format können die Kontoauszüge gedruckt werden?
    8.9.9. Wie lange werden meine Kontoauszüge in Crelan-online.be aufbewahrt?
    8.9.10. In welchem Format können die Kontoauszüge gespeichert werden?
    8.9.11. Wie kann ich die Zustellungsart meiner Kontoauszüge in Crelan-online.be von „Papier“ auf „Elektronisch“ ändern?
    8.9.12. Wie kann ich die Zustellungsart meiner Auszüge in Crelan-online.be von "Elektronisch" auf "Papier" umstellen?
    8.9.13. Was bedeutet die Zustellungsweise "Elektronisch" in Crelan-Online.be?
    8.9.14. Was bedeutet die Zustellungsweise "Papier" in Crelan-Online.be?
    8.9.15. Angenommen: Ich wähle die Zustellungsweise "Elektronisch". Bedeutet das, dass ich die Auszüge für alle meine Konten in elektronischer Form empfange?
    8.9.16. Angenommen: Ich ändere die Zustellungsweise von "Elektronisch" auf "Papier". Wann wird diese Änderung wirksam?
    8.9.17. Ich drucke meine Auszüge bereits an einem Cash & More-Terminal aus. Muss ich die Funktion "Auszüge" dann noch in Crelan-Online.be aktivieren?
    8.9.18. Für einige meiner Konten habe ich die Zustellungsweise meiner Auszüge auf "Elektronisch" verändert. Bekomme ich weiterhin Auszüge auf Papier für Konten mit der Zustellungsart "Papier"?
    8.9.19. Kann ich Auszüge erneut abrufen, die ich elektronisch empfangen und bestätigt habe?
    8.9.20. Wie suche ich nach einem alten elektronisch empfangenen Auszug?
    8.9.21. Ich habe meine Auszüge an einem Cash & More-Terminal ausgedruckt. Kann ich sie jetzt noch in Crelan-Online.be drucken (und umgekehrt)?
    8.9.22. Was passiert, wenn ich die Zustellungsweise "Elektronisch" einstelle, aber keine Auszüge in Crelan-Online.be oder an einem Cash & More-Terminal abhole?
    8.9.23. Was muss ich tun, wenn in "Verwaltung/Auszüge" bestimmte Konten fehlen?
    8.9.24. Was geschieht, wenn ich das Drucken/Speichern meiner Auszüge in der Wartschlange nicht bestätige?
    8.9.25. Warum bekomme ich Auszüge auf Papier, obwohl ich  angegeben habe, dass sich sie auf elektronischem Weg erhalten möchte?
    8.9.26. Meine Auszüge in der Wartschlange sind verschwunden, obwohl ich nicht bestätigt habe, die Auszüge zu drucken oder zu speichern. Wie ist das möglich?

   8.10. Übersicht Zahlungseingänge/-ausgänge

    8.10.1. Wie kann ich die monatliche Gesamtsumme meiner Zahlungseingänge und -ausgänge herausfinden?
    8.10.2. Wie kann ich die Entwicklung meines Kontostands am Monatsanfang abrufen?

   8.11. Suchen und exportieren

    8.11.1. Wie suche ich in Crelan-Online.be nach einer oder mehreren Transaktionen?
    8.11.2. Wie exportiere ich Transaktionen in Crelan-Online.be?
    8.11.3. In welchen Formaten können Transaktionen in Crelan-Online.be exportiert werden?
    8.11.4. Wie kann ich mein Suchergebnis verfeinern?
    8.11.5. Was kann ich tun, wenn ich den genauen Namen der gesuchten Gegenpartei nicht kenne?
    8.11.6. Was kann ich tun, wenn ich die Kontonummer des gesuchten Empfängers nicht kenne?
    8.11.7. Nach was für Verwendungszwecken kann ich suchen?
    8.11.8. Was kann ich tun, wenn ich den genauen Verwendungszweck nicht kenne?

   8.12. Erhöhte Abhebung(en) über Cash & More

    8.12.1. Welche täglichen und wöchentlichen Höchstbeträge kann ich mit einer Debitkarte an einem Cash & More-Automat abheben?
    8.12.2. Welche täglichen und wöchentlichen Höchstbeträge kann ich mit einer Debitkarte an einem Geldautomaten einer anderen Bank abheben?
    8.12.3. Kann ich über Crelan-Online.be den Höchstbetrag, den ich mit einer Debitkarte an einem Cash & More-Automaten abheben kann, vorübergehend erhöhen?
    8.12.4. Wie lange ist ein Antrag auf (eine) vorübergehend erhöhte Geldabhebung gültig?
    8.12.5. Wie oft kann ich Anträge auf vorübergehend erhöhte Geldabhebung stellen?
    8.12.6. Wie viel Zeit habe ich zum Abheben des erhöhten Betrags, den ich über Crelan-Online.be beantragt habe?
    8.12.7. Kann ich einen neuen Antrag eingeben, wenn ein vorheriger Antrag gerade storniert wurde?
    8.12.8. Welchen Höchstbetrag kann ich bei einem Antrag auf vorübergehend erhöhte Geldabhebung eingeben?
    8.12.9. Ab wann ist ein Antrag auf vorübergehend erhöhte Abhebung aktiv?
    8.12.10. Muss ich den zusätzlichen Betrag auf einmal abheben?
    8.12.11. Kann ich den zusätzlichen Betrag in mehreren Schritten abheben?
    8.12.12. Kann ich den zusätzlichen Betrag an jedem Cash & More-Automaten von Crelan abheben?
    8.12.13. Kann ich einen Antrag auf vorübergehend erhöhte Abhebung, den ich über Crelan-Online.be gestellt habe, selbst stornieren?
    8.12.14. Was passiert, wenn ich den erhöhten Betrag vor dem Verfalldatum des Auftrags nicht abgehoben habe?
    8.12.15. Wo finde ich die Chronik meiner Anfragen auf vorübergehende Erhöhung der Geldabhebung?
    8.12.16. Kann ich einen neuen Antrag auf eine vorübergehend erhöhte Geldabhebung eingeben, wenn bereits ein Antrag läuft?
    8.12.17. Kann ich über Crelan-Online.be den Betrag von Abhebungen mit einer Kreditkarte erhöhen?
    8.12.18. Kann ich über Crelan-Online.be den Höchstbetrag, den ich an einem Geldautomaten einer anderen Bank abheben kann, vorübergehend erhöhen?
    8.12.19. Muss ich etwas bezahlen, wenn ich Geld an einem Geldautomaten einer anderen Bank abhebe?

   8.13. Portfolio

    8.13.1. Wie erstelle ich mein Anlageprofil?
    8.13.2. Wie ändere ich mein Anlageprofil?

   8.14. Genossenschaftsanteile

    8.14.1. Wie zeichne ich Genossenschaftsanteile über Crelan-Online.be, wenn ich noch keine Anteile habe?
    8.14.2. Wie zeichne ich zusätzliche Genossenschaftsanteile über Crelan-Online.be?
    8.14.3. Kann ich über Crelan-Online.be das Konto ändern, auf das meine Dividenden ausgeschüttet werden und von dem mein Jahresbeitrag abgebucht wird?

   8.15. Pensionssparen

    8.15.1. Wie eröffne ich ein Pensionssparkonto?
    8.15.2. Wie kann ich einen Dauerauftrag auf mein Pensionssparkonto einrichten?
    8.15.3. Wie kann ich eine Überweisung auf mein Pensionssparkonto ausführen?
    8.15.4. Wie viele Tage dauert es, bis der auf mein Pensionssparkonto überwiesene Betrag gutgeschrieben wird?
    8.15.5. Wie kann ich mir den Gesamtbetrag meiner Überweisungen auf mein Pensionssparkonto seit Jahresbeginn anzeigen lassen?
    8.15.6. Wie kann ich mir den Gesamtbetrag meiner Überweisungen auf mein Pensionssparkonto seit Kontoeröffnung anzeigen lassen?
    8.15.7. Zu welchem Datum muss eine Zahlung spätestens ausgeführt sein, um sicher zu gehen, dass ich im kommenden Jahr den mit dem Pensionssparen verbundenen Steuervorteil ausschöpfe?
    8.15.8. Wenn zwei (oder mehr) Inhaber mit dem Konto verbunden sind, ist es für beide möglich, ein Pensionssparkonto mit nur einem Crelan-online.be-Abonnement zu eröffnen (und zu verwalten)?



   8.16. Verwaltung des Crelan-Mobile-Abonnements

    8.16.1. Welche Möglichkeiten bietet mir Crelan-online.be für mein Crelan-Mobile-Abonnement?
    8.16.2. Wie kann ich mein Crelan-Mobile-Abonnement auf Crelan-online.be sperren?
    8.16.3. Wie kann ich mein Crelan-Mobile-Abonnement auf Crelan-online.be entsperren?
    8.16.4. Wie kann ich mein Crelan-Mobile-Abonnement auf Crelan-online.be löschen?
    8.16.5. Wie kann ich die Höchstbeträge, die mit den per Digipass Crelan Mobile ausgeführten Überweisungen verknüpft sind, auf Crelan-online.be ändern?
    8.16.6. Wie hoch sind die Höchstbeträge, die mit den per Digipass Crelan Mobile ausgeführten Überweisungen verknüpft sind?
    8.16.7. Kann ich den Höchstbetrag für Überweisungen für mein Crelan-Mobile-Abonnement erhöhen?
    8.16.8. Wie kann ich den Namen meines Crelan-Mobile-Abonnement auf Crelan-online.be ändern?

   8.17. Investmentfonds

    8.17.1. Wie zeichne ich einen Investmentfonds über Crelan-Online.be?

   8.18. Konten

    8.18.1. Wie eröffne ich ein neues Konto über Crelan-Online.be?

   8.19. Karten

    8.19.1. Wie beantrage ich eine Debitkarte über Crelan-online.be?

   8.20. Online-Zahlung

    8.20.1. Was benötige ich, um eine Online-Zahlung über 3D Secure auszuführen?
    8.20.2. Wie führe ich eine Zahlung über 3D Secure mit meiner EC-Karte aus?
    8.20.3. Wie führe ich eine Zahlung über 3D Secure mit meiner Kreditkarte aus?
    8.20.4. Ist es möglich, eine Online-Zahlung über 3D Secure mit Digipass Crelan Mobile auszuführen?

   8.21. Persönliche Daten

    8.21.1. Wie ändere ich meine persönlichen Daten über Crelan-Online.be?
    8.21.2. Wie übertrage ich die Daten meines neuen Ausweises mit Hilfe eines Kartenlesers?
    8.21.3. Wie übertrage ich die Daten meines neuen Ausweises, wenn ich keinen Kartenleser habe?

   8.22. Verschiedenes

    8.22.1. Was bedeutet "Bereits reserviert" in "Konten/Übersicht"?
    8.22.2. Was bedeutet ?Auswahl aus Konten? in ?Start??
    8.22.3. Ich bekomme eine Zahlungserinnerung von einem Lieferanten. Wie kann ich herausfinden, ob ich den Betrag bereits bezahlt habe?
    8.22.4. Was tue ich, wenn ein weißer Bildschirm erscheint, nachdem ich meine Benutzerdaten eingegeben habe?
 
 
 
 

  1. Digipass Bedienungsanleitung


   1.1. Digipass - Bedienungsanleitung

Die Bedienungsanleitung der Digipass finden Sie hier.

Die Bedienungsanleitung der Sprechende Digipass finden Sie hier.



  2. Allgemeines


   2.1. Was ist Crelan-online.be?

Crelan-Online.be ist das Internetbanking-System von Crelan. Mit Crelan-Online.be haben Sie von einem PC aus (zuhause, im Büro, in einem Internetcafé an Ihrem Urlaubsort ...) direkten Zugang zu Ihren Konten bei Crelan.

   2.2. Was kann ich mit Crelan-Online.be tun?

Über Crelan-online.be können Sie:

  • die Salden Ihrer Girokonten, Sparbücher oder %+-Konten abrufen
  • Daten über aktuelle Bewegungen auf Ihren Girokonten, Sparbüchern oder %+-Konten abrufen
  • die Übersicht Ihrer letzten Transaktionen mit Visa- und MasterCard-Kreditkarten abrufen
  • Ihre Überweisungen in das In- und Ausland verwalten
  • Lastschriften anzeigen
  • Daueraufträge erstellen, ändern, widerrufen oder anzeigen
  • die Daten häufig wiederkehrender Empfänger und Empfängergruppen für Ihre Überweisungen verwalten
  • Ihr Anlageportfolio, den Stand Ihrer Wertpapierdepots und Ihre Versicherungsprodukte anzeigen
  • Ihre Kontoauszüge abrufen (drucken und/oder herunterladen) und Ihre archivierten Auszüge abrufen
  • online ein Konto eröffnen
  • Ihre Rechnungen über Zoomit empfangen und bezahlen
  • eine Bankkarte beantragen
  • Investmentfonds und Genossenschaftsanteile online zeichnen
  • Schecks bestellen
  • Übersichten für eine ganze Reihe Ihrer Produkte bei Crelan (Kredite, Karten, Schließfächer, ...) anzeigen
  • den Stand Ihrer Kredite anzeigen
  • Ihre persönlichen Daten ändern (die Daten Ihres neuen Ausweises mit einem Kartenleser erfassen)
  • Ihr Anlageprofil erstellen und verwalten
  • Nachrichten an das Servicedesk von Crelan-Online.be senden
  • Nachrichten an Ihre Filiale senden oder einen Termin mit Ihrem Kundenbetreuer beantragen

   2.3. Wo finde ich Crelan-Online.be?

Für Banking über das Internet gehen Sie zur Adresse www.crelan-online.be oder Sie klicken auf die Schaltfläche ?Zu Crelan-online.be gehen? auf unserer Homepage www.crelan.be.

   2.4. Wie muss mein Computer ausgestattet sein, damit ich Crelan-Online.be nutzen kann?

Minimale Systemanforderungen:
* Microsoft Internet Explorer 9 und höher auf Windows Vista, Windows 7, 8 und 8.1
* Die höchste mögliche Version von Chrome auf Windows Vista, Windows 7, 8 oder 8.1, MacOS, iOS (ab 5.0),
   Android (ab 3.X) und Linux
* Die höchste mögliche Version von Firefox auf Windows Vista, Windows 7, 8 oder 8.1, MacOS, iOS (ab 5.0),
   Android (ab 3.X) und Linux
* Die höchste mögliche Version von Safari auf MacOS und iOS (ab 5.0).


   2.5. Welche Garantien bietet Crelan-Online.be mir in Bezug auf Sicherheit?

Crelan-Online.be ist so konzipiert, dass Sie Ihre täglichen Bankgeschäfte in voller Sicherheit ausführen können.
Für den Zugang zu Crelan-Online.be sind drei Schlüssel erforderlich. Zuallererst müssen Sie eine Benutzerkennung eingeben, danach die Seriennummer Ihres Digipass und einen einmaligen Code aus 6 Ziffern (One Time Password oder OTP), den Sie mit Ihrem persönlichen Digipass erzeugen. Vor allem Ihr Digipass ¿ ein Gerät, das ohne Ihre Internetverbindung funktioniert ¿ garantiert Ihnen optimale Sicherheit. Mit dem Digipass melden Sie sich an, aber Sie bestätigen und unterzeichnen Ihre Transaktionen außerdem mit einem einmaligen Code aus 6 Ziffern.
Nach drei fehlerhaften Versuchen bei der Eingabe eines einmaligen Codes wird das Abonnement automatisch gesperrt (siehe "Was muss ich tun, wenn ich meine Benutzerkennung, die Seriennummer meines Digipass oder den einmaligen Code aus sechs Ziffern falsch eingegeben habe?").
Wer sich also in böser Absicht Zugang zu Ihren Konten verschaffen wollte, müsste folglich nicht nur Ihre Benutzerkennung und Ihren Digipass haben, sondern auch die dazugehörige Geheimzahl (PIN-Code) kennen. Treffen Sie deshalb Vorsichtsmaßnahmen: Merken Sie sich Ihre Benutzerkennung und lassen Sie Ihren Digipass nicht herumliegen, sondern bewahren Sie ihn an einem sicheren Ort auf. Denken Sie auch daran, Crelan-Online.be zu schließen, sobald Sie Ihre Bankgeschäfte erledigt haben.


  3. Abonnement und Verwaltung von Konten in Crelan-Online.be


   3.1. Wer kann ein Abonnement von Crelan-Online.be abschließen?

Nur natürliche Personen können ein Abonnement abschließen. Wenn zwei oder mehr natürliche Personen ein gemeinsames Konto haben, wird das Abonnement auf den Namen einer der beiden Personen eröffnet. Die anderen Kontoinhaber sind durch nichts daran gehindert, ebenfalls ein eigenes Abonnement zu beantragen, damit auch sie in Crelan-Online.be mit dem Konto arbeiten können.
Juristische Personen, die ein Abonnement für Crelan-Online.be abschließen möchten, müssen das Abonnement im Namen einer natürlichen Person beantragen, die ihr Vertreter ist.
Daneben müssen Sie mindestens ein Girokonto bei Crelan haben, um ein Abonnement beantragen zu können, d. h. Sie müssen entweder selbst Inhaber eines Girokontos bei Crelan sein oder eine uneingeschränkte Vollmacht für ein solches Konto haben.

   3.2. Wie abonniere ich Crelan-Online.be?

Dafür haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • online auf www.crelan-online.be.
    Das ist zweifellos der einfachste Weg zum Beantragen eines Abonnements, sofern ein Drucker an den PC angeschlossen ist.
    Wählen Sie auf der Homepage den Menüpunkt "Online abonnieren" und folgen Sie den Hinweisen auf dem Bildschirm.
  • Sie unterzeichnen ein Antragsformular in Ihrer Crelan-Filiale.

In beiden Fällen erhalten Sie wenige Tage nach Ihrem Antrag eine Benutzerkennung und ein Kennwort. Dieses Kennwort besteht aus 8 Zeichen, und Sie brauchen es nur einmal zum Aktivieren Ihres Abonnements. Aus Sicherheitsgründen wird Ihnen der Digipass in einem gesonderten Schreiben mehrere Tage nach dem Brief mit Ihrer Benutzerkennung und Ihrem einmaligen Kennwort zugeschickt.

Hinweis: Falls Sie nicht in Belgien amtlich gemeldet sind, müssen Sie Ihren Abonnementsantrag in jedem Fall über Ihre Filiale einreichen.


   3.3. Was kostet ein Abonnement von Crelan-Online.be?

Wenn Sie ein Abonnement für Crelan-Online.be beantragen, bezahlen Sie keine Anschlusskosten. Auch die Nutzung von Crelan-Online.be und Ihr erster Digipass sind gratis. Siehe auch "Was kostet ein Digipass?"

   3.4. Welche Konten gehören zu meinem Crelan-Online.be-Abonnement?

Alle Girokonten (normale Girokonten, Paketkonten, iRekening, Business-Konten, Top-X Konten und Notarkonten), alle Sparbücher (Crelan Sparbücher, Crelan Direct Sparbücher, Crelan Horizon und Crelan iHorizon) sowie alle %+-Konten, deren Kontoinhaber Sie sind oder für die Sie eine Vollmacht haben, gehören automatisch zu Ihrem Abonnement.

   3.5. Was ist, wenn ich ein neues Konto eröffne oder ein bestehendes Konto kündige?

Neue Konten werden automatisch zu Ihrem Abonnement hinzugefügt, und Konten, die Sie kündigen, werden automatisch daraus entfernt.

   3.6. Was ist, wenn ich bestimmte Konten oder Sparbücher nicht in Crelan-Online.be nutzen möchte?

Konten oder Sparbücher, die Sie nicht in Crelan-Online.be nutzen möchten, können Sie "unsichtbar" machen. Die Konten/Sparbücher bleiben dann zwar in Ihrem Abonnement ¿ und Sie können sie auch jederzeit wieder nutzen ¿, aber sie erscheinen beispielsweise weder in der Liste der Konten, die Sie für eine Überweisung auswählen können, noch in der Übersicht Ihrer Konten im Startbildschirm unter dem Menüpunkt "Konten/Übersicht".
Um ein Konto/Sparbuch unsichtbar zu machen, wählen Sie im Hauptmenü den Punkt "Verwaltung" und klicken Sie anschließend auf "Konten". Wählen Sie in der Liste "Sichtbare Konten" das Konto/Sparbuch, das Sie nicht in Crelan-Online.be nutzen möchten, und klicken Sie auf den rechten Pfeil. Das fragliche Konto oder Sparbuch befindet sich jetzt in der Liste "Unsichtbare Konten". Klicken Sie zum Bestätigen auf "Speichern".

   3.7. Wie kann ich ein unsichtbar gemachtes Konto/Sparbuch wieder zur Verwendung in Crelan-Online.be aktivieren?

Wählen Sie im Hauptmenü die Option "Verwaltung" und klicken Sie dann auf "Konten". Wählen Sie in der Liste "Unsichtbare Konten" das Konto oder Sparbuch, das Sie wieder in Crelan-Online.be nutzen möchten und klicken Sie auf den linken Pfeil. Das Konto oder Sparbuch befindet sich jetzt in der Liste "Sichtbare Konten", und es erscheint auch wieder in den anderen Bildschirmen von Crelan-Online.be. Bestätigen Sie mit einem Klick auf "Speichern".

   3.8. Wo finde ich die umfassende Übersicht mit allen Konten und Sparbüchern, die ich in Crelan-Online.be nutze bzw. nicht nutze?

Wählen Sie im Hauptmenü die Option "Verwaltung" und klicken Sie dann auf "Konten". Unter "Sichtbare Konten" finden Sie die Konten und Sparbücher, die Sie in Crelan-Online.be nutzen. Unter "Unsichtbare Konten" stehen die Konten und Bücher, die Sie nicht in Crelan-Online.be nutzen.

   3.9. Was ist ein Basiskonto?

Beim Beantragen Ihres Abonnements müssen Sie ein Girokonto als "Basiskonto" für Ihr Abonnement angeben. Dadurch können Sie anschließend schneller und einfacher in Crelan-Online.be arbeiten.
Crelan-Online.be schlägt Ihnen nämlich zuerst dieses Konto vor, wenn Sie z. B. eine Überweisung durchführen, Transaktionen aus der Vergangenheit anzeigen oder Dokumente bestellen wollen.

   3.10. Kann ich das Basiskonto für mein Abonnement ändern?

Das Basiskonto Ihres Abonnements können Sie selbst ändern (sofern mindestens zwei Konten in Ihrem Abonnement enthalten sind):

  • Wählen Sie den Menüpunkt "Verwaltung".
  • Klicken Sie auf "Persönliche Daten" und dann auf "Persönliche Daten ändern".
  • Wählen Sie ein neues Basiskonto im Aufklappmenü.
  • Klicken Sie auf "OK".

   3.11. Wie kündige ich mein Abonnement von Crelan-Online.be?

Wenn Sie Crelan-Online.be in Zukunft nicht mehr nutzen möchten, können Sie Ihr Abonnement auf drei Wegen kündigen:

  • Schicken Sie eine Nachricht an Ihre Filiale. Wählen Sie das Menü "Nachrichten" und klicken Sie dann auf "Kontakt mit Kundenbetreuer". Ihre Filiale ist automatisch als Empfänger eingetragen. Wenn Sie in mehr als einer Crelan-Filiale Kunde sind, wählen Sie im Aufklappmenü die Filiale, an die Sie die Nachricht senden möchten. Füllen Sie die verschiedenen Bereiche aus und klicken Sie auf "Senden", um Ihre Nachricht an Ihre Filiale zu senden.
  • Schicken Sie eine Nachricht an das Servicedesk. Wählen Sie dazu im Menü "Nachrichten" und klicken Sie dann auf "An Servicedesk wenden". Füllen Sie die verschiedenen Bereiche aus und klicken Sie dann auf "Senden", um Ihre Nachricht an das Servicedesk zu senden.
  • Gehen Sie zu Ihrer Filiale und kündigen Sie Ihr Abonnement dort.


  4. An- und Abmelden Eine Verbindung mit Digipass Crelan herstellen und trennen


   4.1. Wie kann ich mich in Crelan-Online.be identifizieren?

Um Zugang zu Crelan-Online.be zu erhalten, geben Sie Ihre Benutzerkennung ein, die Seriennummer, die sich auf der Rückseite Ihres Digipass befindet, und einen einmaligen Code aus 6 Ziffern, der mit Ihrem Digipass erzeugt wird.

   4.2. Was muss ich beachten, wenn ich mich das erste Mal anmelde?

Bevor Sie sich zum ersten Mal anmelden, müssen Sie eine Geheimzahl für Ihren Digipass wählen. Siehe "Wie verbinde ich eine Geheimzahl mit meinem Digipass Crelan?"
Wenn Sie Crelan-Online.be zum ersten Mal aufrufen, werden Sie gebeten, in einem ersten Bildschirm drei Dinge einzugeben:

  • Ihre Benutzerkennung
  • die Seriennummer Ihres Digipass
  • einen einmaligen Code aus 6 Ziffern (One-Time-Password, kurz: OTP), der von Ihrem Digipass erzeugt wird.

Zum Aktivieren Ihres Abonnements müssen Sie in einem nächsten Bildschirm auch das Kennwort aus 8 Ziffern eingeben, das Sie auf dem Postweg erhalten haben. Sobald Ihr Abonnement aktiviert ist und Sie Ihre Konten in Crelan-Online.be nutzen können, wird dieses Kennwort nutzlos, und Sie können es deshalb vernichten.

Ab jetzt brauchen Sie für Crelan-Online.be nur noch Ihre Benutzerkennung und Ihren Digipass. Mit Blick auf die Sicherheit Ihrer Daten müssen Sie Ihre Benutzerkennung geheim halten, und Sie müssen verhindern, dass Ihr Digipass in fremde Hände gelangt.


   4.3. Wie verbinde ich eine Geheimzahl mit meinem Digipass Crelan?

Bevor Sie Ihren Digipass nutzen können, müssen Sie eine Geheimzahl aus 4 Ziffern wählen:

  • Aktivieren Sie den Digipass mit der Pfeiltaste.
  • Auf dem Display erscheint  
  • Geben Sie die gewählte Geheimzahl ein.
  • Auf dem Display erscheint  
  • Geben Sie Ihre Geheimzahl noch einmal ein.
  • Auf dem Display erscheint zuerst   und unmittelbar danach  

Ab diesem Zeitpunkt ist der Digipass einsatzbereit.


   4.4. Wie ändere ich die Geheimzahl meines Digipass?

Die Geheimzahl Ihres Digipass können Sie jederzeit ändern (z. B., wenn Sie vermuten, dass ein Dritter Ihren Code kennt):

  • Aktivieren Sie den Digipass mit der Pfeiltaste.
  • Geben Sie Ihre Geheimzahl ein.
  • Auf dem Display erscheint
  • Halten Sie die Pfeiltasten ungefähr zwei Sekunden lang gedrückt.
  • Auf dem Display erscheint
  • Geben Sie Ihre neue Geheimzahl ein.
  • Auf dem Display erscheint
  • Geben Sie Ihre neue Geheimzahl noch einmal ein.
  • Auf dem Display erscheint zuerst und unmittelbar danach

Ihre neue Geheimzahl ist ab jetzt aktiv.


   4.5. Was muss ich tun, wenn ich meine Benutzerkennung, die Seriennummer meines Digipass oder den einmaligen Code aus sechs Ziffern falsch eingegeben habe?

Bei einer fehlerhaften Eingabe der Benutzerkennung und der Seriennummer Ihres Digipass können Sie es unbegrenzt oft erneut versuchen.

Sie können 5 Mal versuchen, den einmaligen Code aus 6 Ziffern einzugeben. Nach dem fünften fehlgeschlagenen Versuch wird das Abonnement aus Sicherheitsgründen gesperrt. Zum Freischalten müssen Sie sich dann an Ihren Kundenbetreuer wenden.
 


   4.6. Wie oft kann ich einen fehlerhaften einmaligen Code aus 6 Ziffern eingeben?

Sie können 5 Mal versuchen, den einmaligen Code aus 6 Ziffern einzugeben. Nach dem dritten fehlgeschlagenen Versuch wird das Abonnement aus Sicherheitsgründen gesperrt. Zum Freischalten müssen Sie sich dann an Ihren Kundenbetreuer wenden.

   4.7. Was muss ich tun, wenn ich meine Benutzerkennung verloren habe?

Falls Sie Ihre Benutzerkennung verloren haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer oder an das Servicedesk von Crelan-Online.be, das Ihnen nach Kontrolle Ihrer Angaben Ihre Kennung mitteilt, sodass Sie Crelan-Online.be weiter nutzen können.

   4.8. Was muss ich tun, wenn die Seriennummer meines Digipass Crelan nicht mehr lesbar ist?

Wenn die Seriennummer Ihres Digipass nicht mehr lesbar ist, können Sie die Nummer bei Ihrem Kundenbetreuer erfahren.

   4.9. Was muss ich tun, wenn mein Digipass gesperrt ist?

Wenn Sie 5 Mal nacheinander einen falschen Geheimcode eingegeben haben, wird Ihr Digipass gesperrt, und es erscheint     auf dem Display, gefolgt von 7 Ziffern. Zum Entsperren Ihres Digipass brauchen Sie dann einen Freischaltcode. Diesen Code müssen Sie bei Ihrer Filiale beantragen. Zum Zeitpunkt des Antrags müssen Sie Ihrem Kundenbetreuer die 7 Ziffern unter "Lock Pin" mitteilen. Diese Ziffern sind notwendig, damit Ihnen ein Freischaltcode zugestellt werden kann. Der Code wird Ihnen in einem Brief zugeschickt.

   4.10. Was muss ich tun, wenn     auf dem Display meines Digipass angezeigt wird Crelan?

Wenn Sie 5 Mal nacheinander einen falschen Geheimcode eingegeben haben, wird Ihr Digipass gesperrt, und es erscheint     auf dem Display, gefolgt von 7 Ziffern. Zum Entsperren Ihres Digipass brauchen Sie dann einen Freischaltcode. Diesen Code müssen Sie bei Ihrer Filiale beantragen. Zum Zeitpunkt des Antrags müssen Sie Ihrem Kundenbetreuer die 7 Ziffern unter "Lock Pin" mitteilen. Diese Ziffern sind notwendig, damit Ihnen ein Freischaltcode zugestellt werden kann. Der Code wird Ihnen in einem Brief zugeschickt.

   4.11. Wie schalte ich meinen Digipass frei Crelan (Anleitung)?

Kurz nachdem Sie Ihren Freischaltcode bei Ihrer Filiale beantragt haben, erhalten Sie in einem Schreiben einen Freischaltcode aus 8 Ziffern (siehe Anleitung zum Freischalten Ihres Digipass).

   4.12. Was muss ich tun, wenn ich meinen Digipass Crelan verliere?

Fordern Sie umgehend bei Ihrem Kundenbetreuer einen neuen Digipass an. Dadurch wird Ihr vorheriger Digipass automatisch gesperrt. Siehe auch "Was kostet ein Digipass? "

   4.13. Warum soll ich meine Daten auf meinem PC speichern?

Wenn Sie dieses Feld ankreuzen, brauchen Sie beim nächsten Anmelden Ihre Benutzerkennung und die Seriennummer Ihres Digipass nicht mehr einzugeben, und sie erscheinen automatisch. Dann müssen Sie nur noch Ihren einmaligen Code aus 6 Ziffern eingeben, der mit Ihrem Digipass erzeugt wird.


   4.14. Wann sollten Sie das Feld "Meine Benutzerdaten speichern" besser nicht ankreuzen?

Wenn Sie selbst an einem PC einer anderen Person arbeiten, empfehlen wir Ihnen, dieses Feld nicht anzukreuzen. So verhindern Sie, dass Ihre Benutzerkennung und die Seriennummer Ihres Digipass Dritten in die Hände fallen.

   4.15. Wie erreiche ich es, dass Crelan-Online.be meine Benutzerdaten nicht mehr speichert?

Entfernen Sie das Häkchen im Feld "Meine Benutzerdaten speichern". In vielen Fällen werden Sie auch die Cookies auf Ihrem PC löschen müssen. Siehe dazu "Wie lösche ich die Cookies auf meinem PC?"

   4.16. Warum erscheinen meine Daten weiterhin, auch wenn das Feld "Meine Benutzerdaten speichern" leer ist?

Wenn das Feld "Meine Benutzerdaten speichern" nicht angekreuzt ist und Ihre Benutzerkennung sowie die Seriennummer Ihres Digipass weiterhin angezeigt werden, sind wahrscheinlich die Cookies, die Ihr PC gespeichert hat, die Ursache. In diesem Fall müssen Sie die Cookies löschen. Siehe dazu "Wie lösche ich die Cookies auf meinem PC? "

   4.17. Wie lösche ich die Cookies auf meinem PC?

Das hängt von Ihrem Internetbrowser (Internet Explorer, Firefox, ?) ab. Sehen Sie in der Online-Hilfe Ihres Webbrowsers nach. Hier erfahren Sie, wie Sie Cookies auf Ihrem Computers löschen können.

   4.18. Wie schließe ich meine Crelan-Online.be-Sitzung?

Zum Beenden Ihrer Sitzung auf die Schaltfläche "Abmelden" klicken, die sich links oben auf dem Bildschirm befindet. Auf diese Weise wird die Verbindung mit Crelan-Online.be unterbrochen und Sie werden auf die Homepage von Crelan weitergeleitet.
 


   4.19. Was passiert, wenn Crelan-Online.be längere Zeit ungenutzt geöffnet bleibt?

Falls Sie während Ihrer Verbindung mit Crelan-Online.be den PC kurzzeitig verlassen müssen, wird Ihre Sitzung nach 10 Minuten automatisch geschlossen.


  5. Eine Verbindung mit Digipass Crelan Mobile herstellen und trennen


   5.1. Was ist Digipass Crelan Mobile?

Dabei handelt es sich um einen Digipass, der über die App „Crelan Mobile“, die App für Mobile-Banking von Crelan, verfügbar ist. Dieser mobile Digipass ermöglicht Nutzern, sich zu identifizieren und Transaktionen auszuführen, die von       auf Crelan-online.be bestätigt werden.

   5.2. Wie identifiziere ich mich mit Digipass Crelan Mobile auf Crelan-online.be?

Rufen Sie zuerst Crelan-online.be auf. Geben Sie Ihre Benutzerdaten ein, und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option „Digipass Crelan Mobile“ aus. Starten Sie gleichzeitig die App „Crelan Mobile“ auf Ihrem Smartphone.

Führen Sie anschließend die folgenden Schritte aus:
1. Geben Sie Ihren Geheimcode auf Ihrem Smartphone ein, und wählen Sie „Verbinden“ aus.
2. Wählen Sie im Menü Ihres Smartphones „Digipass“ aus, um Digipass Crelan Mobile zu öffnen.
3. Geben Sie auf der Anmeldeseite von Crelan-online.be die Seriennummer von Ihrem mobilen Digipass ein. Diese Nummer befindet sich auf Ihrem Smartphone unter „ID“ und beginnt mit FDL (z. B.: FDL1234567-123).
4. Geben Sie über den mobilen Digipass Ihres Smartphones Ihren Geheimcode ein (den von Ihnen zur Bestätigung Ihrer Transaktionen auf Crelan Mobile ausgewählten Code).
5. Auf dem Display von Ihrem mobilen Digipass wird ein sechsstelliger Code angezeigt.
6. Geben Sie diesen Code auf Crelan-online.be un ter Punkt 6 ein.
Hinweis: Um einen neuen sechsstelligen Code zu erstellen, drücken Sie auf dem mobilen Digipass die
Taste  .

   5.3. Welchen Geheimcode muss ich eingeben, um Digipass Crelan Mobile zu verwenden?

Der Geheimcode von Ihrem mobilen Digipass ist der sechsstellige Code, den Sie zur Verbindungsherstellung und Bestätigung Ihrer Transaktionen in Crelan Mobile ausgewählt haben.

   5.4. Wo finde ich die Seriennummer von meinem mobilen Digipass?

1. Öffnen Sie die App „Crelan Mobile“ auf Ihrem Smartphone.
2. Geben Sie Ihren Geheimcode ein, und wählen Sie „Anmelden“ aus.
3. Wählen Sie „Digipass“ aus.
4. Die Seriennummer von Ihrem mobilen Digipass befindet sich auf Ihrem Smartphone unter „ID“ und beginnt mit FDL (z. B.: FDL1234567-123).

   5.5. Wie oft kann ich einen falschen Geheimcode eingeben?

Nach fünf falschen Eingaben des Geheimcodes wird Ihr Zugang zu Crelan Mobile aus Sicherheitsgründen gesperrt

   5.6. Was soll ich tun, wenn mein mobiler Digipass gesperrt ist?

Aus Sicherheitsgründen wird Ihr Zugang zu Crelan Mobile nach fünf falschen Eingaben des Geheimcodes gesperrt.
Wenn Sie Ihren Geheimcode noch wissen, können Sie diesen auf Crelan-online.be über das Menü „Verwaltung/Crelan Mobile“ entsperren.
Wenn Sie Ihren Geheimcode vergessen haben, müssen Sie die App „Crelan Mobile“ zurücksetzen, indem Sie auf Ihrem Smartphone auf der Anmeldeseite der App „Crelan Mobile“ die Option „Mobile PIN-Code vergessen“ auswählen.

   5.7. Was soll ich tun, wenn ich den Geheimcode von Digipass Crelan Mobile vergessen habe?

In diesem Fall müssen Sie die App auf Ihrem Smartphone zurücksetzen, indem Sie auf Ihrem Smartphone auf der Anmeldeseite der App „Crelan Mobile“ die Option „Mobile PIN-Code vergessen“ auswählen.


  6. Verwenden des Digipass Crelan


   6.1. Wozu dient der Digipass?

Mit einem Digipass können Sie einen einmaligen Code aus 6 Ziffern erzeugen, wenn Crelan-Online.be Sie dazu auffordert.

   6.2. Was kostet ein Digipass?

Ihr erster Digipass ist kostenlos. Einen defekten Digipass, den Sie bei Ihrer Crelan-Filiale abgeben, bekommen Sie kostenlos ersetzt. Der Ersatz für einen verlorenen Digipass oder für einen Digipass, der infolge von Nachlässigkeit beschädigt wurde, und die Ausgabe eines zusätzlichen Digipasses für denselben Abonnementen ist kostenpflichtig. Einzelheiten erfahren Sie in der Tarifübersicht.

   6.3. Welche Vorteile hat ein Digipass?

Ihr Digipass erzeugt auf Anfrage jeweils einen einmaligen Code (One-Time-Password, kurz: OTP). Das erhöht die Sicherheit von Crelan-online.be:

  • Da jeder Digipass andere Codes erzeugt, kann Crelan-Online.be Sie anhand der Codes, die Sie eingeben, als legitimen Nutzer erkennen.
  • Die Codes, die Ihr Digipass erzeugt, sind jedes Mal anders und können nicht zwei Mal nacheinander verwendet werden.
  • Beim Einschalten Ihres Digipass müssen Sie immer eine selbst gewählte Geheimzahl aus 4 Ziffern eingeben. Damit wird verhindert, dass Dritte mit Ihrem Digipass Codes erzeugen können.

   6.4. Wann muss ich den Digipass verwenden?

Crelan-online.be fordert Sie jedes Mal dazu auf. Dann folgen Sie einfach den Hinweisen auf dem Bildschirm. Weitere Informationen können Sie unter dem Symbol ? abrufen.

   6.5. Wozu dienen die Funktionen APPLI und APPLI ?

Beide Funktionen APPLI und APPLI dienen zum Erzeugen eines einmaligen Codes aus 6 Ziffern. APPLI wird zum Anmelden und zum Senden von Zahlungen an bekannte Konten verwendet, d. h. Konten, an die Sie in den letzten 13 Monaten bereits Beträge überwiesen haben, sowie zum Erstellen von Spaarmatic-Aufträgen und Lastschriften. APPLI wird für Zahlungen auf Konten verwendet, an die Sie in den letzten 13 Monaten noch keinen Betrag überwiesen haben.

Siehe auch "Was ist der Unterschied zwischen den Funktionen APPLI und APPLI ?"


   6.6. Was ist der Unterschied zwischen den Funktionen APPLI und APPLI ?


   6.7. Wann verwende ich die Funktion APPLI und wann die Funktion APPLI ?

APPLI wird zum Anmelden und zum Senden von Zahlungen an bekannte Konten verwendet, d. h. Konten, an die Sie in den letzten 13 Monaten bereits Beträge überwiesen haben. APPLI wird für Zahlungen auf Konten verwendet, an die Sie in den letzten 13 Monaten noch keinen Betrag überwiesen haben.

   6.8. Wie erzeuge ich einen einmaligen Code aus sechs Ziffern mit der Funktion APPLI ?

  • Aktivieren Sie den Digipass mit der Pfeiltaste.
  • Geben Sie Ihre Geheimzahl ein.
  • Auf dem Display Ihres Digipass erscheint
  • drücken Sie auf Funktionstaste
  • Ihr Code aus sechs Ziffern wird auf dem Display Ihres Digipass angezeigt

   6.9. Wie erzeuge ich einen einmaligen Code aus sechs Ziffern mit der Funktion APPLI ?

  • Aktivieren Sie den Digipass mit der Pfeiltaste.
  • Geben Sie Ihre Geheimzahl ein.
  • Auf dem Display Ihres Digipass erscheint
  • Drücken Sie auf Funktionstaste APPLI
  • Geben Sie am Digipass die 8 Ziffern der Kontonummer des Empfängers ein, die auf dem Bildschirm in Crelan-Online.be rot umrandet sind.
  • Ihr Code aus sechs Ziffern wird auf dem Display Ihres Digipass angezeigt

   6.10. Kann ich zwei Mal denselben einmaligen Code aus sechs Ziffern verwenden, wenn er erneut auf dem Digipass-Display angezeigt wird?

In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass Sie zwei Mal einen eindeutigen Code aus sechs Ziffern mit Ihrem Digipass erzeugen und dass ein identischer Code das Ergebnis ist. In diesem Fall lehnt Crelan-Online.be den zweiten Code aus Sicherheitsgründen ab. Dann müssen Sie mehrere Sekunden warten, bevor Sie einen neuen Code erzeugen. In der Praxis wird dieser Fall allerdings selten vorkommen, nämlich nur dann, wenn zwei Codes sehr kurz nacheinander erzeugt werden.

   6.11. Wie ändere ich die Geheimzahl meines Digipass?

Die Geheimzahl Ihres Digipass können Sie wie folgt ändern:

  • Aktivieren Sie den Digipass mit der Pfeiltaste.
  • Geben Sie Ihre ursprüngliche Geheimzahl ein.
  • Auf dem Display erscheint
  • Halten Sie die Pfeiltasten ungefähr zwei Sekunden lang gedrückt.
  • Auf dem Display erscheint
  • Geben Sie Ihre neue Geheimzahl ein.
  • Auf dem Display erscheint
  • Geben Sie Ihre neue Geheimzahl noch einmal ein.
  • Auf dem Display erscheint zuerst und unmittelbar danach

Ihre neue Geheimzahl ist ab jetzt aktiv.


   6.12. Was muss ich tun, wenn mein Digipass gesperrt ist?

Wenn Sie 5 Mal nacheinander einen falschen Geheimcode eingegeben haben, wird Ihr Digipass gesperrt, und es erscheint   auf dem Display, gefolgt von 7 Ziffern. Zum Entsperren Ihres Digipass brauchen Sie dann einen Freischaltcode. Diesen Code müssen Sie bei Ihrer Filiale beantragen. Zum Zeitpunkt des Antrags müssen Sie Ihrem Kundenbetreuer die 7 Ziffern unter "Lock Pin" mitteilen. Diese Ziffern sind notwendig, damit Ihnen ein Freischaltcode zugestellt werden kann. Der Code wird Ihnen in einem Brief zugeschickt.

   6.13. Was muss ich tun, wenn   auf dem Display meines Digipass angezeigt wird?

Wenn Sie 5 Mal nacheinander einen falschen Geheimcode eingegeben haben, wird Ihr Digipass gesperrt, und es erscheint   auf dem Display, gefolgt von 7 Ziffern. Zum Entsperren Ihres Digipass brauchen Sie dann einen Freischaltcode. Diesen Code müssen Sie bei Ihrer Filiale beantragen. Zum Zeitpunkt des Antrags müssen Sie Ihrem Kundenbetreuer die 7 Ziffern unter "Lock Pin" mitteilen. Diese Ziffern sind notwendig, damit Ihnen ein Freischaltcode zugestellt werden kann. Der Code wird Ihnen in einem Brief zugeschickt.

   6.14. Wie entsperre ich meinen Digipass?

Kurz nachdem Sie Ihren Freischaltcode bei Ihrer Filiale beantragt haben, erhalten Sie in einem Schreiben einen Freischaltcode aus 8 Ziffern (siehe Anleitung zum Freischalten Ihres Digipass).

   6.15. Was muss ich tun, wenn mein Digipass defekt ist?

Einen defekten Digipass können Sie kostenlos bei Ihrer Filiale umtauschen. Ist der Defekt die Folge von Fahrlässigkeit im Gebrauch, wird für den Austausch allerdings eine Vergütung von 25 EUR verlangt.

   6.16. Was muss ich tun, wenn ich meinen Digipass verliere?

Fordern Sie umgehend bei Ihrem Kundenbetreuer einen neuen Digipass an. Dadurch wird Ihr vorheriger Digipass automatisch gesperrt. Siehe auch "Was kostet ein Digipass?"


  7. Digipass Crelan Mobile verwenden


   7.1. Wozu dient Digipass Crelan Mobile?

Der mobile Digipass ist ein virtueller Digipass, mit dem Sie Crelan-online.be nutzen können, wenn Sie Ihren Digipass Crelan nicht zur Hand haben.

   7.2. Was ist der größte Vorteil von Digipass Crelan Mobile?

Sie verfügen immer über einen zusätzlichen kostenlosen Digipass auf Ihrem Smartphone.

   7.3. Welche Transaktionen kann ich mit Digipass Crelan Mobile auf Crelan-online.be ausführen?

Mit Digipass Crelan Mobile können Sie auf Crelan-online.be Transaktionen ausführen, die von  bestätigt werden.

   7.4. Warum kann ich mit Digipass Crelan Mobile ausschließlich von Appli 1 zu bestätigende Transaktionen ausführen?

Dabei handelt es sich um eine Sicherheitsmaßnahme. Durch die Einschränkung der Transaktionen auf solche, die von Appli 1 zu bestätigen sind, können Personen mit kriminellen Absichten Ihren mobilen Digipass nicht für eine Überweisung auf ein unbekanntes Konto missbrauchen. Eine Überweisung auf ein neues bzw. unbekanntes Konto erfordert nämlich eine Bestätigung durch Appli 2.

   7.5. Wie kann ich einen sechsstelligen Code mit der APPLI 1-Funktion von Digipass Crelan Mobile erstellen?

1. Öffnen Sie die App „Crelan Mobile“ auf Ihrem Smartphone.
2. Geben Sie Ihren Geheimcode auf Ihrem Smartphone ein, und wählen Sie „Verbinden“ aus.
3. Wählen Sie im Menü Ihres Smartphones „Digipass“ aus, um Digipass Crelan Mobile zu öffnen.
4. Geben Sie über den mobilen Digipass Ihren Geheimcode ein (den von Ihnen zur Bestätigung Ihrer Transaktionen auf Crelan Mobile ausgewählten Code).
5. Auf dem Display von Ihrem mobilen Digipass wird ein sechsstelliger Code angezeigt.
Hinweis: Um einen neuen sechsstelligen Code zu erstellen, drücken Sie auf dem mobilen Digipass die Taste .

   7.6. Kann ich den gleichen sechsstelligen Code ein weiteres Mal verwenden, wenn dieser immer noch auf dem Display von meinem mobilen Digipass angezeigt wird?

Nein, aus Sicherheitsgründen kann der sechsstellige Code nur einmal eingegeben werden. Um einen neuen sechsstelligen Code zu erstellen, drücken Sie die Taste  auf dem mobilen Digipass.


  8. Arbeiten mit Crelan-Online.be


   8.1. Allgemeines


    8.1.1. Wie kann ich die Sprache ändern, in der ich mit Crelan-Online.be kommuniziere?

Für den Dialog mit Crelan-Online.be stehen zwei Sprachen zur Auswahl: Deutsch, Niederländisch und Französisch.

Die Sprache der Bildschirme ändern Sie wie folgt:

  • Wählen Sie den Menüpunkt "Verwaltung".
  • Klicken Sie dann auf "Profil" und "Profil ändern".
  • Wählen Sie die gewünschte Sprache im Aufklappmenü.
  • Klicken Sie auf "OK".

    8.1.2. Wie bewege ich mich in Crelan-Online.be?

Wenn Sie Crelan-Online.be öffnen, kommen Sie  in das Portal, wo Sie Links zu  einer neuen europäischen Überweisung finden, zu allen Ihren Konten,  zur Chronik Ihrer Konten und zu Ihrem Anlageportfolio. Hier sehen Sie auch sofort den  aktuellen  Stand Ihres  Abonnements (Kontostand des Basiskontos, Überweisungen in Wartschlange, über Zoomit empfangene Rechnungen und Dokumente ...). Klicken Sie auf "Start", um wieder auf die Startseite zu gehen.

    8.1.3. Wie kann ich meine Kontostände anzeigen?

Den Kontostand Ihres Basiskontos finden Sie sofort im Portal. Zum Anzeigen der Salden Ihrer anderen Konten klicken Sie im Portal auf "Alle Konten" oder auf "Konten" im Menü.

    8.1.4. Wie kann ich die Übersicht mit meinen Transaktionen aus der Vergangenheit auf dem Bildschirm anzeigen?

In Crelan-Online.be können Sie die aktuelle Chronik für Ihr Girokonto, Sparbuch und Ihre %+-Konten abrufen:

  • Oder über den Link "Konten-Chronik" im Portal
  • oder indem Sie auf "Konten" im Menü und anschließend auf "Chronik" klicken 

Sie kommen in einen Bildschirm mit den Transaktionen des laufenden Monats. Die Vorgänge werden chronologisch sortiert (die letzten Vorgänge stehen am Anfang). Wenn die Transaktionen auf mehrere Bildschirme verteilt sind, können Sie mit den Schaltflächen "Zurück" und "Weiter", die dann automatisch aktiviert werden, durch die Bildschirme blättern. Durch Klicken auf die Spaltentitel in der Chronik können Sie die Daten auf dem Bildschirm sortieren:

  • nach Datum
  • nach Betrag
  • nach Gegenpartei
  • nach Kontonummer der Gegenpartei
  • nach Vorgangsart

Die Vorgänge eines anderen Monats können Sie auswählen, indem Sie unten im Bildschirm auf den Monat klicken.


    8.1.5. Wie weit kann ich in der Chronik in der Vergangenheit zurückgehen?

In der Chronik können Sie die Übersicht über die Vorgänge des laufenden Monats und der vergangenen zwei Jahre auf Ihren Girokonten, %+-Konten und Sparbüchern abrufen.

    8.1.6. Wie kann ich die Detaildaten einer Transaktion aus der Vergangenheit abfragen?

Die vollständigen Daten einer spezifischen Transaktion können Sie abrufen, wenn Sie sich in der Chronik eines Kontos befinden (wählen Sie den Menüpunkt "Konten" und anschließend "Chronik" - siehe "Wie kann ich die Übersicht mit meinen Transaktionen aus der Vergangenheit auf dem Bildschirm anzeigen?") : Wählen Sie durch Anklicken einen Vorgang aus und klicken Sie dann auf "Detaildaten".

    8.1.7. Wie rufe ich die Übersicht mit den letzten Transaktionen mit Visa- und MasterCard-Kreditkarten ab?

Die Übersicht Ihrer Transaktionen mit Visa oder MasterCard rufen Sie wie folgt auf:

  • Wählen Sie im Hauptmenü die Option "Karten".
  • Klicken Sie auf "Chronik Kreditkarte(n)".
  • Wenn Sie mehrere Karten haben, wählen Sie die Karte, für die Sie die Übersicht anzeigen möchten.

Sie kommen in einen Bildschirm mit der Übersicht über Ihre letzen Transaktionen, d. h. die Transaktionen, die die Kreditkartengesellschaft seit dem letzten Abschlussdatum gebucht hat. Eine Transaktion kann somit erst dann angezeigt werden, nachdem sie tatsächlich vom Bankkartenunternehmen gebucht wurde.

Zum Anzeigen der Chronik Ihrer Zahlungsausgänge in den letzten Monaten wählen Sie links unten ?Chronik?. Dort finden Sie die gebuchten Transaktionsdetails der vergangenen sechs Monate.


    8.1.8. Wie kann ich mein Anlageportfolio, mein Guthaben auf Wertpapierdepots und meine Versicherungsprodukte einsehen?

Wählen Sie "Portfolio" im Hauptmenü und klicken Sie dann auf "Anlagenübersicht". Unter dem Symbol ? oben rechts im nächsten Bildschirm finden Sie eine ausführliche Anleitung. Einen grün gekennzeichneten Betrag können Sie anklicken, um weitere Daten aufzurufen.

    8.1.9. Wie bestelle ich Schecks über Crelan-Online.be?

  • Zum Bestellen von Schecks wählen Sie die Option "Verwaltung" im Menü.
  • Anschließend klicken Sie auf "Dokumente bestellen".
  • Kreuzen Sie das Feld für "1 Scheckheft" an. Jede Bestellung ist auf ein Heft mit 10 Schecks beschränkt.
  • Wählen Sie das Konto, für das Sie Schecks erhalten möchten. Scheck werden immer an Ihre Filiale (d. h. die Filiale, die Ihr Konto betreut) geliefert.
  • Klicken Sie auf "OK".

Hinweis: Eine Ausgabe von Schecks ist für Kunden Crelan  Direct nicht möglich.


    8.1.10. Wie oft kann ich Schecks beantragen?

Damit sich Scheckbestellungen nicht überschneiden, müssen Sie nach der letzten Bestellung erst drei Tage warten, bevor Sie neue Schecks bestellen können.

    8.1.11. Welche Informationen finde ich in Crelan-Online.be im Zusammenhang mit meinen Krediten?

Wenn Sie im Menü die Option "Kredite" anklicken und anschließend "Übersicht" wählen, werden die wichtigsten Daten Ihrer Kredite bei Crelan auf dem Bildschirm angezeigt:

  • Aktenzeichen;
  • ursprünglicher Kreditbetrag
  • Laufzeit
  • Datum des Angebots
  • das nächste Fälligkeitsdatum
  • Betrag am nächsten Fälligkeitstag.
  • Kapitalsaldo.

Daneben steht auch ein Simulationsprogramm für Immobilienkredite zur Verfügung, mit dem Sie die Darlehenslasten für Ihre Immobilienkredite berechnen und auch einen Termin mit Ihrem Kundenbetreuer vereinbaren können. Dafür wählen Sie im Menü die Option "Kredite" und klicken anschließend auf "Simulationsprogramm".


    8.1.12. Für welche anderen Produkte kann ich in Crelan-Online.be eine Übersicht abrufen, und wo finde ich sie?

Sie können nicht nur die Übersicht der Konten abrufen, mit denen Sie in Crelan-Online.be arbeiten können, sondern auch eine Übersicht über eine ganze Reihe Ihrer übrigen Produkte bei Crelan. Dazu wählen Sie im Hauptmenü "Portfolio". Danach wählen Sie aus:

  • Verträge (wie Ihre Abonnements für Homebanking oder Ihre Schließfächer)
  • die Übersicht Ihrer Anlagen, Guthaben auf Wertpapierdepots und Versicherungsprodukte.

Unter "Anlagenübersicht" können Sie für jede Produkt- und Aktivakategorie eine detaillierte Übersicht mit einer ganzen Reihe an Daten über Ihre Geldanlagen abrufen. Die Aufteilung Ihres Portfolios nach Aktivakategorien wird auch grafisch dargestellt.

Unter dem Symbol ? oben rechts im Bildschirm finden Sie eine ausführliche Anleitung.


    8.1.13. An wen kann ich mich mit Fragen zu Crelan-Online.be wenden?

Damit Sie möglichst schnell alle Informationen über Crelan-Online.be und Hilfe bei der Verwendung von Crelan-Online.be erhalten, hat Crelan ein spezielles Servicedesk eingerichtet. Sie erreichen es telefonisch Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag von 8.00 bis 12.00 Uhr: 02/558.78.88.

Sie können  über crelan-online@crelan.be  eine Nachricht direkt an das Servicedesk senden, oder über die Website auf folgendem Weg:

  • Wählen Sie im Menü die Option "Nachrichten".
  • Klicken Sie dann auf "An Servicedesk wenden".
  • Geben Sie den Betreff Ihrer Nachricht und den eigentlichen Text Ihrer Nachricht ein. Vergessen Sie nicht Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer anzugeben, damit die Mitarbeiter des Servicedesk sich bei Bedarf an Sie wenden können.
  • Klicken Sie auf "Senden".


   8.2. Europäische Überweisungen


    8.2.1. Was ist eine europäische Überweisung?

Eine europäische Überweisung ist in Crelan-Online.be eine Überweisung in EUR innerhalb von Belgien oder an ein anderes Land in der SEPA-Zone (d. h. Mitgliedstaaten der Europäische Union + Norwegen, Island, Schweiz und Liechtenstein). Dabei wird die Kontonummer des Auftraggebers im IBAN-Format (International Bank Account Number) angegeben, und die Bank des Empfängers in Form eines BIC (Bank Identifier Code).

Solche Überweisungen werden zum Inlandstarif ausgeführt.


    8.2.2. Wo finde ich meine Kontonummer im IBAN-Format?

Ihre Kontonummer im IBAN-Format finden Sie unter Konten/Übersicht und auch oben rechts auf Ihren Kontoauszügen. Wenn Sie Ihre Kontoauszüge nicht zur Hand haben, können Sie Ihre IBAN-Kontonummer mit dem Umrechnungsmodul auf unserer Website selbst berechnen.

    8.2.3. Welchen BIC hat Crelan?

Der BIC von Crelan ist NICABEBB.

 


    8.2.4. Was ist, wenn ich die IBAN und BIC des Empfängers nicht kenne?

Falls Sie für eine Überweisung innerhalb Belgiens nicht die IBAN und/oder den BIC des Empfängers kennen, können Sie dennoch eine europäische Überweisung durchführen. Crelan-Online.be wandelt die klassische inländische Kontonummer (12 Ziffern) automatisch in IBAN um und ergänzt die BIC der dazugehörigen Bank.

Wenn es sich um eine Überweisung in das Ausland (nicht SEPA) handelt, müssen Sie das Menü "Andere Überweisungen" wählen.


    8.2.5. Wie gebe ich eine neue europäische Überweisung ein?

In Crelan-Online.be können Sie Beträge auf Konten von Dritten überweisen oder auf Ihre eigenen Konten übertragen. Wenn Sie sich im Portal befinden, klicken Sie auf den Link "Neue europäische Überweisung"" oder klicken  Sie im Menü auf "Konten" und dann auf "Europäische Überweisungen/Neue Überweisung".

  • Dann kommen Sie zu einer elektronischen Version des europäischen Überweisungsformulars, wo Ihr Basiskonto als Auftraggeberkonto eingetragen ist. Wenn Sie von einem anderen Konto überweisen möchten, können Sie das Konto im Aufklappmenü neben "Auftraggeberkonto" auswählen.
  • füllen Sie alle Bereiche des Überweisungsformulars sorgfältig aus. Wenn Sie die Postleitzahl des Empfängers nicht kennen, geben Sie in diesem Bereich "0000" ein. Wenn Ihre Überweisung sofort ausgefüllt werden soll, tragen Sie im Bereich "Gewünschtes Ausführungsdatum in der Zukunft" nichts ein. Mit einer Schaltfläche im Bereich "Empfängerkonto" können Sie das Ausfüllen vereinfachen, wenn die Daten des Empfängers in Ihrer Empfängerliste gespeichert sind.
    Anmerkung: Im Verwendungszweck kann das Symbol "¿" nicht verwendet werden. Verwenden Sie die offizielle Abkürzung EUR.
  • Klicken Sie auf das Symbol neben der Kontonummer des Empfängers, um die Daten des Empfängers zu speichern.
  • Wenn Sie Ihre Überweisung (zur sofortigen Ausführung oder mit einem gewünschten Ausführungsdatum in der Zukunft) gleich an Crelan senden wollen, klicken Sie auf "Senden". In einem weiteren Bildschirm bittet Crelan-online.be Sie, Ihre Überweisung mit einem einmaligen Code aus 6 Ziffern, die Sie auf Ihrem Digipass mit den Funktionen APPLI      oder APPLI      erzeugen, zu "bestätigen" bzw. zu "unterzeichnen". Bestätigen Sie mit einem Klick auf "OK".
  • Eine Überweisung mit sofortiger Ausführung wird sofort in die Chronik übernommen. Wenn es sich um eine Überweisung mit Vormerkdatum handelt, wird sie beim Absenden ebenfalls automatisch im "Terminplaner" (unter "Gesendete Überweisungen (Vormerkdatum)") gespeichert, sodass Sie sie dort (bis zu zwei Bankarbeitstage vor dem gewünschten Ausführungsdatum) auf Wunsch noch ändern oder stornieren können und "Kann ich eine eingegebene europäische Überweisung nachträglich löschen?").
  • Wenn Sie Ihre Überweisung nicht sofort an Crelan senden, sondern vorerst in Ihrem "Terminplaner" speichern möchten, klicken Sie auf "Speichern". Die Überweisung finden Sie dann im Terminplaner unter "Nicht gesendete Überweisungen".

    8.2.6. Wann muss eine europäische Überweisung "bestätigt" werden?

Wenn Sie an eine bestimmte Kontonummer in den letzten 13 Monaten bereits eine Überweisung durchgeführt haben, bittet Crelan-Online.be Sie, den Versand Ihrer Überweisung mit der Funktion APPLI auf Ihrem Digipass zu "bestätigen". Siehe auch "Wie erzeuge ich einen einmaligen Code aus sechs Ziffern mit der Funktion APPLI ?"

    8.2.7. Wann muss eine europäische Überweisung "unterzeichnet" werden?

Wenn Sie an eine bestimmte Kontonummer in den letzten 13 Monaten noch keine Überweisung durchgeführt haben, bittet Crelan-Online.be Sie, den Versand Ihrer Überweisung mit der Funktion APPLI auf Ihrem Digipass zu "unterzeichnen". Siehe auch "Wie erzeuge ich einen einmaligen Code aus sechs Ziffern mit der Funktion APPLI ?"

    8.2.8. Kann ich eine eingegebene europäische Überweisung nachträglich ändern?

Alle europäischen Überweisungen, die im "Terminplaner" gespeichert sind, können Sie noch ändern:

  • Bei einer nicht gesendeten Überweisung können noch alle Daten geändert werden.
  • Bei einer bereits gesendeten Überweisung mit Vormerkdatum können Sie bis 2 Bankarbeitstage vor dem Vormerkdatum noch den Überweisungsbetrag oder das Überweisungsdatum ändern.

Zum Ändern einer europäischen Überweisung im Terminplaner gehen Sie wie folgt vor:

  • Wählen Sie die Option "Konten" im Hauptmenü.
  • Klicken Sie dann auf "Europäische Überweisungen/Terminplaner"
  • Wählen Sie die Zeile mit der Überweisung, die Sie ändern wollen, in "Gesendete Überweisungen (Überweisungsdatum)" oder "Nicht gesendete Überweisungen") und klicken Sie auf "Ändern".
  • Nehmen Sie die Änderungen vor.
  • Zum Absenden der geänderten Überweisung klicken Sie auf "Senden" und führen das Verfahren für das Senden neuer Überweisungen aus (siehe "Comment introduire un nouveau virement européen? ").
  • Um eine zuvor nicht gesendete Überweisung nach der Änderung in "Nicht gesendete Überweisungen" zu speichern, klicken Sie auf "Speichern".

Hinweis: eine gesendete Überweisung mit Vormerkdatum können Sie nach der Änderung nicht speichern. Eine solche Überweisung können Sie nur absenden.


    8.2.9. Kann ich eine eingegebene europäische Überweisung nachträglich löschen?

Alle Überweisungen, die im "Terminplaner" gespeichert sind, können Sie noch löschen. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  • Wählen Sie die Option "Konten" im Hauptmenü.
  • Klicken Sie dann auf "Europäische Überweisungen/Terminplaner".
  • Geben Sie an, welche Überweisung Sie entfernen möchten (je nach Typ in "Gesendete Überweisungen (Überweisungsdatum)" oder "Nicht gesendete Überweisungen"), indem Sie die Zeile auswählen.
  • Klicken Sie auf "Stornieren".
  • Crelan-Online.be bittet Sie, Ihre Absicht, die Überweisung zu löschen, zu bestätigen.
  • Hinweis: falls Sie eine bereits gesendete Überweisung mit Vormerkdatum stornieren möchten, ist das nur bis 2 Bankarbeitstage vor dem ursprünglich gewünschten Ausführungsdatum möglich.

    8.2.10. Kann ich Beträge in unbegrenzter Höhe überweisen?

Welchen Betrag Sie von Ihren Konten überweisen können, hängt ab von:

  • Ihren Kontoständen
  • Dispositions- oder Überziehungskredite, die gegebenenfalls mit Ihren Konten verbunden sind
  • einem Höchstbetrag, den Sie pro Tag von Ihren Konten überweisen können. Dieser Höchstbetrag gilt nur für Überweisungen auf Konten, die nicht in Ihrem Abonnement enthalten sind. Die Standardeinstellung für das Tageslimit ist 10.000 EUR für Überweisungen mit sofortiger Ausführung und 10.000 EUR für Überweisungen mit Vormerkdatum. Auf Anfrage können Sie über Ihren Kundenbetreuer jedoch eine Anpassung dieses Limits erhalten.

Hinweis: Wenn Sie ein erhöhtes Tageslimit haben, wird es automatisch verringert:

  • auf 10.000 EUR, wenn Sie nach 12 Monaten keine Überweisung mit einem Betrag über 10.000 EUR bei Ihren täglichen Transaktionen ausgeführt haben
  • auf Ihren tatsächlichen Bedarf, wenn Sie den gewünschten Höchstbetrag nicht einmal überwiesen haben. In diesem Fall wird der höchste Betrag, den Sie in den letzten 12 Monaten überwiesen haben, zum Limit.

    8.2.11. Welche Möglichkeiten bietet Crelan-Online.be mir, wenn ich oft Geld an denselben Empfänger überweise?

Über den Menüpunkt "Empfänger verwalten" können Sie eine Liste mit den Daten (Name, Adresse, Kontonummer) für Personen, Unternehmen, Organisationen, ? anlegen (oder Personengruppen, Unternehmen, Organisationen, ?), an die Sie regelmäßig Beträge überweisen (siehe "Wie verwalte ich meine Liste mit einzelnen Empfängern?"). Wenn Sie dann für einen solchen Empfänger eine Überweisung eingeben möchten, gehen Sie wie folgt vor:

im Fall einer einzelnen Überweisung:

  • Wählen Sie den Menüpunkt "Konten".
  • Klicken Sie auf "Europäische Überweisungen/Neue Überweisung".
  • Klicken Sie auf das Symbol "Empfänger", das sich über dem Feld "BIC" befindet. 
  • Ihre persönliche Liste mit häufig verwendeten einzelnen Empfängern wird auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Wählen Sie in dieser Liste den gewünschten Empfänger und klicken Sie auf "Diesen Empfänger wählen".
  • die in Ihrer Empfängerliste gespeicherten Daten werden automatisch eingetragen
  • Bearbeiten Sie die Überweisung weiter nach dem normalen Verfahren (siehe "Wie gebe ich eine neue europäische Überweisung ein?").

im Fall einer Reihe von Überweisungen:

  • Wählen Sie den Menüpunkt "Konten".
  • Klicken Sie auf "Europäische Überweisungen/Reihe Überweisungen".
  • Klicken Sie auf eine der Hilfeschaltflächen neben dem Bereich, in den Sie die Kontonummer des Empfängers eingeben müssen. Mit der linken Schaltfläche rufen Sie einzelne Empfänger auf und mit der rechten Schaltfläche Empfängergruppen.
  • Ihre persönliche Liste mit häufig verwendeten einzelnen Empfängern wird auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Wählen Sie in der Liste den gewünschten Empfänger oder die Empfängergruppe aus und klicken Sie auf "Diese(n) Empfänger(gruppe) wählen".
  • die in Ihrer Empfängerliste gespeicherten Daten werden automatisch eingetragen
  • bearbeiten Sie die Überweisung weiter nach dem normalen Verfahren (siehe "Wie gebe ich eine neue europäische Überweisung ein?" und "Wie gebe ich eine Reihe europäischer Überweisungen ein?").

    8.2.12. Wie verwalte ich meine Liste mit einzelnen Empfängern?

Mit diesen Schritten wird ein einzelner Empfänger zur Liste hinzugefügt:

  • Wählen Sie im Menü die Option "Konten".
  • Klicken Sie danach auf "Empfänger verwalten".
  • Wählen Sie die Registerkarte "Einzelne Empfänger", wenn es um einen Empfänger in Belgien geht.
  • Klicken Sie auf "Hinzufügen" (oder "Anderes Land hinzufügen", wenn es sich um einen Empfänger im Ausland handelt).
  • geben Sie die Daten des Empfängers ein
  • Klicken Sie auf "Speichern".

Sie können höchstens 200 Empfänger in der Liste speichern.

So löschen Sie einen Empfänger aus der Liste:

  • Wählen Sie im Menü die Option "Konten".
  • Klicken Sie danach auf "Empfänger verwalten".
  • Wählen Sie die Registerkarte "Einzelne Empfänger".
  • Wählen Sie den Empfänger, den Sie löschen möchten.
  • Wählen Sie "Löschen".
  • Crelan-Online.be bittet Sie um eine Bestätigung.

So ändern Sie die Daten eines Empfängers in der Liste:

  • Wählen Sie im Menü die Option "Konten".
  • Klicken Sie danach auf "Empfänger verwalten".
  • Wählen Sie die Registerkarte "Einzelne Empfänger".
  • Wählen Sie den Empfänger, den Sie ändern möchten.
  • Wählen Sie "Ändern".
  • nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor
  • Wählen Sie "Speichern".

So zeigen Sie die Daten eines Empfängers aus der Liste an:

  • Wählen Sie im Menü die Option "Konten".
  • Klicken Sie danach auf "Empfänger verwalten".
  • Wählen Sie die Registerkarte "Einzelne Empfänger".
  • Wählen Sie den Empfänger, dessen Daten Sie abrufen möchten.
  • Wählen Sie "Detaildaten".
  • die Schaltfläche "Zurück" bringt Sie zurück zur Liste mit den einzelnen Empfängern.

    8.2.13. Wie verwalte ich meine Liste mit Empfängergruppen?

Mit diesen Schritten wird eine neue Empfängergruppe zur Liste hinzugefügt:

  • Wählen Sie im Menü die Option "Konten".
  • Klicken Sie danach auf "Empfänger verwalten".
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie sich im Karteireiter "Empfängergruppen" befinden;
  • Klicken Sie auf "Gruppe erstellen".
  • geben Sie den Namen und gegebenenfalls einen Kurznamen der Gruppe ein.
  • Klicken Sie auf "Hinzufügen" und geben Sie die Daten des ersten Empfängers ein, den Sie in die Gruppe aufnehmen möchten. Wenn seine Daten bereits in Ihrer Liste mit einzelnen Empfängern enthalten sind, brauchen Sie sie nicht noch einmal einzugeben: Suchen Sie den Empfänger im Aufklappmenü auf dem Bildschirm und klicken Sie auf "OK". Die Daten werden automatisch ergänzt.
  • Bestätigen Sie mit einem Klick auf "Zu Gruppe hinzufügen".
  • geben Sie die Daten aller anderen Empfänger auf dieselbe Weise ein. Vergessen Sie nicht, jedes Mal auf "Zu Gruppe hinzufügen" zu klicken, also auch, nachdem Sie die Daten des letzten Empfängers in der Gruppe eingegeben haben.
  • Nachdem Sie die Daten des letzten Empfängers eingegeben haben, ist Ihre Gruppe angelegt. Sie sehen die Zusammensetzung auf dem Bildschirm. Mit einem Klick auf "Liste zurück" rufen Sie die Übersicht über alle Ihre Empfängergruppen auf.

Sie können beliebig viele Empfängergruppen in der Liste speichern. Jede Gruppe kann aus höchstens 20 einzelnen Empfängern bestehen.

So löschen Sie eine Empfängergruppe aus der Liste:

  • Wählen Sie im Menü die Option "Konten".
  • Klicken Sie danach auf "Empfänger verwalten".
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie sich im Karteireiter "Empfängergruppen" befinden;
  • Wählen Sie die Empfängergruppe, die Sie löschen möchten.
  • Klicken Sie auf "Löschen".
  • Crelan-Online.be bittet Sie, Ihre Auswahl zu bestätigen. Sobald Sie das getan haben, ist die Empfängergruppe aus Ihrer Liste verschwunden.

So nehmen Sie Änderungen an einer Empfängergruppe in Ihrer Liste vor:

  • Wählen Sie im Menü die Option "Konten".
  • Klicken Sie danach auf "Empfänger verwalten".
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie sich im Karteireiter "Empfängergruppen" befinden. Die Liste Ihrer Empfängergruppen wird angezeigt.
  • Wählen Sie die Empfängergruppe, die Sie ändern möchten, und klicken Sie auf "Ändern". Die Übersicht der Gruppe wird angezeigt und Sie können alle gewünschten Änderungen vornehmen.
  • Sie können:
    • direkt den Namen und den Kurznamen der Gruppe ändern.
    • einen Empfänger aus der Gruppe auswählen und mit einem Klick auf "Entfernen" aus der Gruppe entfernen. Crelan-Online.be bittet Sie um eine Bestätigung. Sobald Sie bestätigt haben, dass Sie den Empfänger tatsächlich löschen möchten, verschwindet er aus der Gruppe.
    • einen Empfänger aus der Gruppe auswählen und seine Daten ändern, indem Sie auf "Ändern" klicken. Jetzt können Sie seine Daten anpassen. Bestätigen Sie die Änderungen mit einem Klick auf "Speichern".
    • einen Empfänger zur Gruppe hinzufügen, indem Sie auf "Hinzufügen" klicken. Danach gehen Sie nach dem Verfahren zum Anlegen einer neuen Empfängergruppe vor (siehe oben).
  • die Schaltfläche "Zurück" bringt Sie zurück zur Übersicht Ihrer Empfängergruppen.

So zeigen Sie die Daten einer Empfängergruppe an:

  • Wählen Sie im Menü die Option "Konten".
  • Klicken Sie danach auf "Empfänger verwalten".
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie sich im Karteireiter "Empfängergruppen" befinden. Die Liste Ihrer Empfängergruppen wird angezeigt.
  • Wählen Sie die Gruppe, deren Daten Sie anzeigen möchten, und klicken Sie auf "Detaildaten". Alle Daten erscheinen auf dem Bildschirm.
  • die Schaltfläche "Zurück" bringt Sie zurück zur Übersicht Ihrer Empfängergruppen.

    8.2.14. Worauf muss ich achten, wenn einzelne Empfänger auch zu einer Empfängergruppe gehören?

  • Änderungen, die Sie an den Daten einzelner Empfänger vornehmen, werden automatisch in die Daten des Empfängers in der Gruppe übernommen.
  • Wenn Sie einen Empfänger aus Ihrer Liste mit einzelnen Empfängern löschen, verschwindet er auch aus Empfängergruppen, zu denen er gegebenenfalls gehört.
  • Änderungen, die Sie an den Daten eines Empfängers in einer Gruppe vornehmen, werden automatisch in seine individuellen Daten übernommen, wenn Sie ihn auch als einzelnen Empfänger gespeichert haben.
  • Wenn Sie einen Empfänger aus einer Empfängergruppe löschen, wird er nicht aus der Liste mit einzelnen Empfängern gelöscht, wenn Sie ihn auch in dieser Liste gespeichert haben.

    8.2.15. Wie gebe ich eine Reihe europäischer Überweisungen ein?

  • Wählen Sie im Menü die Option "Konten".
  • Klicken Sie auf "Europäische Überweisungen/Reihe Überweisungen". Sie kommen in den Basisbildschirm für europäische Überweisungen.
  • Geben Sie Ihre erste Überweisung wie eine einfache Überweisung ein (siehe "Wie gebe ich eine neue europäische Überweisung ein?").
    Hinweis: Wenn Sie mehrere Überweisungen an denselben Empfänger durchführen, kreuzen Sie das Feld ?Daten des Empfängers zur nächsten Überweisung kopieren? an. Nach einem Klick auf ?Zu Liste hinzufügen? werden die Daten automatisch zur nächsten Überweisung kopiert.
  • Klicken Sie auf "Zur Liste hinzufügen".
  • Geben Sie eine weitere Überweisung ein und klicken Sie noch einmal auf "Zu Liste hinzufügen".
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Überweisung, die Sie eingeben möchten.
  • Nachdem Sie die letzte Überweisung eingegeben haben, wählen Sie ?Zu Liste hinzufügen? und klicken Sie auf "Reihe bestätigen".
  • Jetzt wird ein Bildschirm angezeigt, in dem Sie eine Übersicht über Ihre gesamten Überweisungen sehen. Unten sehen Sie auch, welcher Gesamtbetrag von Ihrem Konto abgebucht wird, wenn Sie Ihre Überweisungen absenden.
  • Jetzt können Sie:
    • die Reihe sofort absenden -> klicken Sie auf "Senden" und geben Sie einen einmaligen Code aus 6 Ziffern ein
    • eine Überweisung aus der Liste entfernen -> Wählen Sie die Überweisung, die Sie entfernen wollen, durch Anklicken aus, und klicken Sie danach auf "Entfernen". Im nächsten Bildschirm bestätigen Sie Ihre Auswahl.
    • die Überweisung auf dem Bildschirm löschen -> Klicken Sie auf "Stornieren"
    • eine Überweisung aus der Liste ändern. Klicken Sie die betreffende Überweisung an und wählen Sie die Option "Ändern". Sie kommen in den Basisbildschirm für Überweisungen und können dort alle gewünschten Änderungen vornehmen. Danach klicken Sie auf "Speichern", um zurück zur Übersicht über Ihre gesamte Reihe mit Überweisungen zu gehen.
    • Eine Überweisung hinzufügen -> klicken Sie auf "Hinzufügen". Sie kommen in den Basisbildschirm für Überweisungen. Nachdem Sie alle Daten der neuen Überweisung eingegeben haben, klicken Sie auf "Zu Liste hinzufügen" und dann auf "Reihe bestätigen" für die angepasste Übersicht Ihrer gesamten Reihe mit Überweisungen.

Wenn Sie keine dieser Optionen auswählen, wird Ihre Reihe automatisch in Ihrem Überweisungsplaner als eine Reihe mit nicht gesendeten Überweisungen gespeichert (siehe auch: "Was passiert, wenn ich ein Reihe mit europäischen Überweisungen eingebe und meine Sitzung unterbrochen wird?" und "Was passiert, wenn ich ein Reihe mit europäischen Überweisungen eingebe und die Reihe nicht absende?").


    8.2.16. Wann muss eine Reihe mit europäischen Überweisungen mit APPLI "bestätigt" werden?

Wenn alle Empfänger-Kontonummern in Ihrer Liste Nummern sind, an die Sie in den letzten 13 Monaten bereits einen Überweisung ausgeführt haben, bittet Crelan-Online.be Sie, den Versand Ihrer Überweisungsreihe mit der Funktion APPLI auf Ihrem Digipass zu bestätigen. Siehe auch "Wie erzeuge ich einen einmaligen Code aus sechs Ziffern mit der Funktion APPLI ?"

    8.2.17. Wann muss eine Reihe mit europäischen Überweisungen mit APPLI "bestätigt" werden?

Sobald unter den Empfängerkontonummern eine Nummer ist, an die Sie in den vergangenen 13 Monaten noch keine Überweisung durchgeführt haben, bittet Crelan-online.be Sie, den Versand Ihrer Überweisungen mit der Funktion APPLI Ihres Digipass zu unterzeichnen. Siehe auch "Wie erzeuge ich einen einmaligen Code aus sechs Ziffern mit der Funktion APPLI ?"

    8.2.18. Wie viele Europäische Überweisungen kann ich in einem Mal absenden oder speichern?

Sie können bis zu 20 Überweisungen gleichzeitig absenden oder speichern.

    8.2.19. Was passiert, wenn ich ein Reihe mit europäischen Überweisungen eingebe und meine Sitzung unterbrochen wird?

Alle Überweisungen, die Sie eingegeben haben und für die Sie auf "Zu Liste hinzufügen" geklickt haben, wurden automatisch in Ihren "Terminplaner" auf der Registerkarte "Nicht gesendete Überweisungen" übernommen. Sie können die Überweisungen folglich von dort aus senden (siehe auch: "Was passiert, wenn ich ein Reihe mit europäischen Überweisungen eingebe und die Reihe nicht absende?").

    8.2.20. Was passiert, wenn ich ein Reihe mit europäischen Überweisungen eingebe und die Reihe nicht absende?

Alle Überweisungen, die Sie eingegeben haben und für die Sie auf "Zu Liste hinzufügen" geklickt haben, wurden automatisch in Ihren "Terminplaner" auf der Registerkarte "Nicht gesendete Überweisungen" übernommen. Sie können die Überweisungen folglich von dort aus senden (siehe auch: " Was passiert, wenn ich ein Reihe mit europäischen Überweisungen eingebe und meine Sitzung unterbrochen wird?").

    8.2.21. Was passiert, wenn ich ein Reihe mit europäischen Überweisungen absende und der Kontostand nicht für alle Überweisungen ausreicht?

Sie sehen eine Warnmeldung auf dem Bildschirm. Überweisungen, die nicht ausgeführt werden können, werden automatisch in Ihrem "Terminplaner" gespeichert. So können Sie sie von dort aus leicht absenden, sobald Ihr Kontostand ausreicht.

    8.2.22. Wie erstelle ich mehrere europäische Überweisungen auf der Grundlage einer Empfängergruppe?

  • Wählen Sie im Menü die Option "Konten".
  • Klicken Sie auf "Europäische Überweisungen/Reihe Überweisungen".
  • Jetzt erscheint der Basisbildschirm für Überweisungen. Klicken Sie hier auf das Symbol "Empfängergruppe" neben dem Eingabefeld für die Kontonummer des Empfängers.
  • Wählen Sie in der jetzt angezeigten Liste die gewünschte Empfängergruppe und klicken Sie auf "Diese Empfängergruppe wählen".
  • die Überweisungsreihe wird von Crelan-Online.be erstellt, und im nächsten Bildschirm sehen Sie dazu eine Übersicht. Die Beträge können Sie in diesem Bildschirm ergänzen oder anpassen. Unten erscheint automatisch der Gesamtbetrag.
  • anschließend können Sie:
    • die Reihe sofort absenden. Klicken Sie auf "Senden" und geben Sie Ihr Kennwort ein.
    • eine Überweisung aus der Liste entfernen -> Wählen Sie die Überweisung, die Sie entfernen wollen, durch Anklicken aus, und klicken Sie danach auf "Entfernen". Im nächsten Bildschirm bestätigen Sie Ihre Auswahl.
    • die Überweisung auf dem Bildschirm löschen. Klicken Sie auf "Stornieren".
    • eine Überweisung aus der Liste ändern (z. B. einen Betrag ändern oder hinzufügen). Klicken Sie die betreffende Überweisung an und wählen Sie die Option "Ändern". Sie kommen in den Basisbildschirm für Überweisungen und können dort alle gewünschten Änderungen vornehmen. Danach klicken Sie auf "Speichern", um zurück zur Übersicht über Ihre gesamte Reihe mit Überweisungen zu gehen.
    • eine Überweisung hinzufügen. Klicken Sie auf "Hinzufügen". Sie kommen in den Basisbildschirm für Überweisungen. Nachdem Sie alle Daten der neuen Überweisung eingegeben haben, klicken Sie auf "Zu Liste hinzufügen" und dann auf "Reihe bestätigen" für die angepasste Übersicht Ihrer gesamten Reihe mit Überweisungen.
      Wenn Sie keine dieser Optionen wählen, wird Ihre Reihe automatisch in Ihrem Terminplaner als eine Reihe nicht gesendeter Überweisungen gespeichert
      (siehe auch: "Was passiert, wenn ich ein Reihe mit europäischen Überweisungen eingebe und meine Sitzung unterbrochen wird?" und "Was passiert, wenn ich ein Reihe mit europäischen Überweisungen eingebe und die Reihe nicht absende?").


   8.3. Zoomit


    8.3.1. Was ist Zoomit?

Mit Zoomit können Sie Ihre Rechnungen und Dokumente sicher elektronisch bezahlen und in Crelan-Online.be empfangen. Zoomit ist kostenlos und einfach zu verwenden. Über das Symbol in Crelan-online.be bekommen Sie auch Zugang zu Ihren Lohn- bzw. Gehaltsabrechnungen und anderen Dokumenten. Sobald ein Lieferant eine oder mehrere Rechnungen für Sie gesendet hat, die Sie in Crelan-Online.be über Zoomit bezahlen können, weist eine Nachricht im Menü "Start" Sie darauf hin: ?1 Rechnung empfangen über Zoomit?. Die Zahl der Rechnungen wird in Klammern im Menü "Konten"Zoomit/Offene Rechnungen" angezeigt. Zum Anzeigen einer Rechnung klicken Sie auf "Konten"/Zoomit/Offene Rechnungen, wählen Sie die Rechnung aus und klicken Sie unten im Bildschirm auf ?Detaildaten?.

    8.3.2. Wie kann ich meine Rechnungen über Zoomit in Crelan-Online.be empfangen?

Sie haben zwei Möglichkeiten:

1. Bei bestimmten Lieferanten können Sie sich auf deren Websites für den Empfang Ihrer Rechnungen über Zoomit registrieren. Sehen Sie sich auch diese Informationen über Lieferanten an.

2. Sie können auch Überweisungen über Zoomit empfangen, ohne dass Sie darum gebeten haben. Das hängt vom Lieferanten ab. Aber Sie können unbesorgt sein: Solange Sie Ihre Zustimmung zum Zusenden von Rechnungen über Zoomit nicht gegeben haben, empfangen Sie danach keine anderen Rechnungen. Sie haben folglich selbst alles unter Kontrolle.

Wenn Sie eine Rechnung über Zoomit bezahlen möchten, müssen Sie sich zuerst über Crelan-Online.be registrieren. Gehen Sie zu "Konten"/Zoomit/Offene Rechnungen?, wählen Sie die Rechnung aus und Klicken Sie auf ?Bezahlen? Im nächsten Bildschirm klicken Sie auf ?Bei Zoomit registrieren? und folgen den Hinweisen auf dem Bildschirm. Nach Aktivierung Ihres Antrags können Sie mit dem Bezahlen von Rechnungen über Zoomit beginnen.

Wenn Sie Rechnungen von verschiedenen Lieferanten empfangen, müssen Sie jedem Lieferanten die Genehmigung zum Zusenden von Rechnungen über Zoomit erteilen. Dazu registrieren Sie jeden Lieferanten bei Zoomit.


    8.3.3. Was muss ich wissen, bevor ich Zoomit zum ersten Mal in Crelan-Online.be verwende?

Wenn Sie eine Rechnung oder ein Dokument über Zoomit empfangen, sehen Sie das Logo in Crelan-Online.be. Mit einem Klick auf dieses Logo öffnen Sie die sichere Zoomit-Anwendung, und auf dem Bildschirm erscheinen Informationen über den Empfänger, die Abfrage durch Dritte und die Nutzungsbedingungen von Zoomit.

  • Kreuzen Sie das Feld an, mit dem Sie sich damit einverstanden erklären, dass Sie Ihre Dokumente künftig über Zoomit empfangen.
  • Geben Sie an, ob Sie wollen, dass die Personen, die eine Vollmacht für Ihr Girokonto haben, die in Crelan-Online verfügbaren Dokumente über Zoomit einsehen können.
  • Bestätigen Sie Ihre Zustimmung. Ab diesem Zeitpunkt können Sie Ihre elektronischen Dokumente über Zoomit einsehen.

    8.3.4. Wie kann ich die Dokumente, die ich über Zoomit empfangen habe, in Crelan-Online.be abrufen?

Klicken Sie im Menü "Konten" im Startbildschirm mit der Übersicht Ihrer Konten auf das Symbol neben Ihrem Girokonto. So öffnen Sie die Anwendung Zoomit und sehen die Übersicht mit allen empfangenen Dokumenten. Um ein Dokument anzuzeigen, wählen Sie die Referenznummer.

    8.3.5. Wie bezahle ich in Crelan-Online.be eine Zoomit-Rechnung?

Klicken Sie im Kontomenü auf "Zoomit/Offene Rechnungen". Die empfangenen Rechnungen werden auf dem Bildschirm angezeigt. Wählen Sie eine Rechnung und klicken Sie auf "Bezahlen". Der Bildschirm für eine europäische Überweisung wird angezeigt. Die Daten des Empfängers sind bereits eingetragen. Den Betrag und das Datum für die Ausführung in der Zukunft können Sie noch anpassen. Klicken Sie anschließend auf "Senden" und bestätigen Sie Ihre Überweisung mit einem einmaligen Code aus 6 Ziffern, den Sie mit Ihrem Digipass erzeugen.

    8.3.6. Wie storniere ich in Crelan-Online.be eine Zoomit-Rechnung?

Eine bereits bezahlte Rechnung stornieren Sie, indem Sie im Kontenmenü zuerst auf "Zoomit/Offene Rechnungen" und dann auf "Stornieren" klicken. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm zum Stornieren der Rechnung in Zoomit.

    8.3.7. Wie rufe ich in Crelan-Online.be die Chronik meiner Zoomit-Rechnungen am?

Im Kontomenü wählen Sie "Chronik". Die Liste der empfangenen Rechnungen wird angezeigt. Sie können eine Rechnung auswählen und auf "Detaildaten" klicken. Zoomit wird geöffnet, und die Rechnung wird im PDF-Format angezeigt.

Sie können die empfangenen Rechnungen auswählen:

  • nach Empfänger
  • nach Konto
  • nach Zeitraum

    8.3.8. Wo finde ich die Antworten auf die häufig gestellten Fragen über Zoomit?

Alle Informationen finden Sie unter http://www.zoomit.be/nl-BE/support/faq/index.php


   8.4. Lastschriften


    8.4.1.

Welche Möglichkeiten bietet Crelan-online.be in Bezug auf europäische Lastschriften?

Über Crelan-online.be können Sie:
- Ihre europäischen Lastschriften einsehen
- detaillierte Informationen über Mandate anzeigen:
   * die Daten der Gläubiger
   * die Mandatsreferenzen
- Ihre Transaktionen einsehen:
   * Transaktionen, deren Ausführung bevorsteht (= „in der Warteschlange“)
   * bereits ausgeführte Transaktionen
– eine Transaktion in der Warteschlange ablehnen
– den Betrag einer bereits ausgeführten Transaktion zurückbuchen lassen


    8.4.2. Wie kann ich meine europäischen Lastschriften einsehen?

Wählen Sie im Hauptmenü die Option „Konten“ und klicken Sie auf „Lastschrift“. 

    8.4.3.

Wie kann ich detaillierte Informationen über ein Mandat anzeigen?

  • Wählen Sie im Hauptmenü die Option „Konten“ und klicken Sie auf „Lastschrift“
  • Um die detaillierten Daten einer Lastschrift zu sehen, markieren Sie diese Lastschrift und klicken auf „Details Mandat“.

    8.4.4.

Wie kann ich die Transaktionen einsehen?

• Wählen Sie im Hauptmenü die Option „Konten“ und klicken Sie auf „Lastschrift“
• Um die detaillierten Daten einer Lastschrift zu sehen, markieren Sie diese Lastschrift und klicken auf „Transaktionen anzeigen“.


    8.4.5.

Wie kann ich die Zahlung einer Transaktion in der Warteschlange ablehnen?

Solange sich die Transaktion in der Warteschlange befindet, können Sie sie ablehnen, bevor der Betrag von Ihrem Girokonto abgebucht wird.
• Wählen Sie im Hauptmenü die Option „Konten“ und klicken Sie auf „Lastschrift“.
• Klicken sie auf „Transaktionen anzeigen“.
• Geben Sie an, welche Transaktion Sie ablehnen möchten.
• Klicken Sie auf „Ablehnen“.
Achtung: Bevor Sie eine Transaktion ablehnen, erkundigen Sie sich am besten beim Zahlungsempfänger, ob die Zahlung zurecht erfolgt. So vermeiden Sie, dass der Zahlungsempfänger Ihnen anschließend Verzugszinsen und/oder Kosten berechnet


    8.4.6.

Wie kann ich den Betrag einer bereits ausgeführten Transaktion zurückbuchen lassen?

Eine Transaktion kann bis zu acht Wochen nach dem Zahlungsdatum zurückgebucht werden.
• Wählen Sie im Hauptmenü die Option „Konten“ und klicken Sie auf „Lastschrift“.
• Klicken sie auf „Transaktionen anzeigen“
• Geben Sie an, welche bereits ausgeführte Transaktion Sie ablehnen möchten.
• Klicken Sie auf „Zurückbuchen“.


   8.5. Daueraufträge


    8.5.1. Wie gebe ich einen neuen Dauerauftrag ein?

  • Wählen Sie die Option "Konten" im Hauptmenü.
  • Klicken Sie auf "Dauerauftrag".
  • Dann kommen Sie zu einer elektronischen Version des Formulars, mit dem ein Dauerauftrag beantragt wird. Dieses Formular besteht aus 2 Bildschirmen. Im ersten Bildschirm ist Ihr Basiskonto als Auftraggeberkonto bereits als Vorgabe eingetragen. Wenn Sie von einem anderen Konto überweisen möchten, können Sie es im Aufklappmenü neben "Auftraggeberkonto" auswählen.
  • Füllen Sie alle Bereiche des Formulars sorgfältig aus. Die Bereiche "Insgesamt zu überweisender Betrag" und "Anzahl Zahlungen" können ausgefüllt werden.
  • Klicken Sie auf "Weiter".
  • Jetzt kommen Sie in den zweiten Bildschirm (bei Bedarf können Sie mit einem Klick auf "Zurück" zurück zum ersten Bildschirm gehen). Jetzt können Sie die anderen Daten für Ihren neuen Dauerauftrag eingeben:
    • Das Zeitintervall für die Überweisungen (zur Auswahl stehen "monatlich", "zweimonatlich", "dreimonatlich", "sechsmonatlich" oder "jährlich").
    • Das Datum der ersten Zahlung muss mindestens 2 Tage in der Zukunft liegen.
    • Das Datum der letzten Zahlung kann wahlweise angegeben werden. Wenn Sie das Datum eingeben, muss es mindestens einen Monat in der Zukunft liegen.
  • Kreuzen Sie das Feld an, mit dem Sie Ihre Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären.
  • Senden Sie den neuen Auftrag mit einem Klick auf "Senden". Bestätigen oder unterzeichnen Sie mit einem einmaligen Code aus 6 Ziffern, den Sie mit Ihrem Digipass mit der Funktion APPLI (wenn Sie in den vergangenen 13 Monaten bereits einen Betrag auf dasselbe Konto überwiesen haben) oder APPLI (wenn Sie in den vergangenen 13 Monaten noch keinen Betrag auf dasselbe Konto überwiesen haben) erzeugen. Siehe auch "Wie erzeuge ich einen einmaligen Code aus sechs Ziffern mit der Funktion APPLI ?" und "Wie erzeuge ich einen einmaligen Code aus sechs Ziffern mit der Funktion APPLI ?"

    8.5.2. Wie gebe ich einen neuen Spaarmatic-Auftrag ein?

  • Wählen Sie die Option "Konten" im Hauptmenü.
  • Klicken Sie auf "Dauerauftrag" und anschließend auf die Registerkarte "Neuer Spaarmatic".
  • Dann kommen Sie zu einer elektronischen Version des Formulars, mit dem ein neuer Spaarmatic-Auftrag beantragt wird. Dieses Formular besteht aus 2 Bildschirmen.
    • Sie haben die Wahl zwischen einem festen und einem variablen Spaarmatic-Auftrag. Wenn Sie einen festen Spaarmatic-Auftrag wünschen, können Sie sofort den festen Sparbetrag eingeben. Wenn Sie einen variablen Spaarmatic-Auftrag wünschen, klicken Sie auf "Variabler Betrag". ein Dialogfenster mit dem Titel "Neue Spaarmatic - variabler Betrag" wird angezeigt. Darin können Sie folgende Merkmale angeben:
      • der Mindestbetrag, der nach der Überweisung auf Ihrem Konto verbleiben muss;
      • der Mindestbetrag, den Sie überweisen wollen;
      • der Höchstbetrag, den Sie überweisen möchten.

        Zum Bestätigen der Beträge klicken Sie auf "OK". Wenn Sie auf "Zurück" klicken, werden die eingegebenen Beträge gelöscht, und Sie kommen wieder in den vorherigen Bildschirm.

        Nach einem Klick auf "OK" kommen Sie wieder in den ersten Bildschirm zum Ausfüllen eines Dauerauftrags, in dem die gewählten Beträge eingetragen sind. Sie können gegebenenfalls:

      • die Beträge für Ihren variablen Spaarmatic-Auftrag direkt in den Feldern ändern
      • aus Ihrem variablen Spaarmatic-Auftrag einen festen Spaarmatic-Auftrag machen, indem Sie auf "Fester Betrag" klicken
      • mit einem Klick auf "Löschen" neu beginnen.
    • Setzen Sie die Eingabe der Daten für Ihren Spaarmatic-Auftrag fort. Ihr Basiskonto ist als Auftraggeberkonto voreingetragen. Falls Sie von einem anderen Konto überweisen möchten, können Sie es im Aufklappmenü neben "Auftraggeberkonto" auswählen.
    • Klicken Sie auf "Weiter".
    • Jetzt kommen Sie in den zweiten Bildschirm (bei Bedarf können Sie mit einem Klick auf "Zurück" noch zurück zum ersten Bildschirm gehen) und können nun die anderen Daten für den neuen Spaarmatic-Auftrag eingeben:
      • Das Zeitintervall für die Überweisungen (zur Auswahl stehen "monatlich", "zweimonatlich", "dreimonatlich", "sechsmonatlich" oder "jährlich").
      • das Datum der ersten Zahlung muss mindestens 2 Tage in der Zukunft liegen.
      • Das Datum der letzten Zahlung kann wahlweise angegeben werden. Wenn Sie das Datum eingeben, muss es mindestens einen Monat in der Zukunft liegen.
    • Kreuzen Sie das Feld an, mit dem Sie Ihre Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären.
    • Senden Sie den neuen Spaarmatic-Auftrag mit einem Klick auf "Senden" und bestätigen Sie mit einem einmaligen Code aus 6 Ziffern, die Sie auf Ihrem Digipass mit der Funktion APPLI erzeugen. Siehe auch "Wie erzeuge ich einen einmaligen Code aus sechs Ziffern mit der Funktion APPLI ?"

    8.5.3. Wie rufe ich die Liste mit meinen Daueraufträgen und/oder Spaarmatic-Auftrag auf?

  • Wählen Sie "Daueraufträge" im Hauptmenü und klicken Sie dann auf "Abrufen".
  • Die Übersicht Ihrer laufenden Daueraufträge und/oder Spaarmatic-Aufträge wird im nächsten Bildschirm angezeigt.

    8.5.4. Wie ändere ich einen Dauerauftrag oder Spaarmatic?

  • Wählen Sie die Option "Konten" im Menü.
  • Klicken Sie auf "Dauerauftrag" und anschließend am "Abrufen".
  • Die Übersicht Ihrer laufenden Daueraufträge und/oder Spaarmatic-Aufträge wird im nächsten Bildschirm angezeigt.
  • Wählen Sie den Dauerauftrag oder Spaarmatic-Auftrag, den Sie beenden wollen, und klicken Sie auf "Ändern". Die Details des ausgewählten Dauerauftrags oder Spaarmatic-Auftrags werden auf dem Bildschirm angezeigt. Die Daten können Sie jetzt anpassen und mit einem Klick auf "Senden" absenden.

    8.5.5. Wie widerrufe ich einen Dauerauftrag oder Spaarmatic?

  • Wählen Sie die Option "Konten" im Menü.
  • Klicken Sie auf "Dauerauftrag" und anschließend am "Abrufen".
  • Die Übersicht Ihrer laufenden Daueraufträge und/oder Spaarmatic-Aufträge wird im nächsten Bildschirm angezeigt.
  • Wählen Sie den Dauerauftrag oder Spaarmatic-Auftrag, den Sie beenden wollen, und klicken Sie auf "Widerrufen".
  • Die Details des ausgewählten Dauerauftrags oder Spaarmatic-Auftrags werden auf dem Bildschirm angezeigt. Zum Bestätigen des Widerrufs geben Sie einen einmaligen Code aus 6 Ziffern ein und klicken auf "OK". Wenn Sie den Dauerauftrag oder Spaarmatic nicht widerrufen möchten, klicken Sie auf "Nein".


   8.6. Überweisungen ins Ausland (Nicht-SEPA)


    8.6.1. Wann muss ich ?Andere Überweisungen? verwenden und nicht "Europäische Überweisungen"?

Sie verwenden ?Andere Überweisungen/Neue Überweisung, wenn Sie Geld an einen Empfänger in einem Land, das nicht zur SEPA* gehört, überweisen oder eine Überweisung in einer Fremdwährung durchführen möchten. Im Menü kann angegeben werden, wie die Kosten der Überweisung zwischen dem Empfänger und Ihnen aufgeteilt werden sollen.

  • Wählen Sie ?geteilte Kosten?, wenn Sie die Kosten in Belgien übernehmen und der Empfänger die Kosten im Ausland übernimmt
  • Wählen Sie ?Kosten trägt Empfänger?, wenn der Empfänger die gesamten Kosten übernimmt (das heißt: die Kosten in Belgien und im Ausland)
  • Wählen Sie ?Kosten trägt Auftraggeber?, wenn Sie die gesamten Kosten übernehmen (das heißt: die Kosten in Belgien und im Ausland)

*Zur SEPA gehören die EU-Mitgliedsstaaten sowie Island, Norwegen, Liechtenstein und die Schweiz.


    8.6.2. Wie gebe ich eine Auslandsüberweisung ein?

Zur Eingabe einer Auslandsüberweisung zum internationalen Tarif gehen Sie wie folgt vor:

  • Wählen Sie den Menüpunkt "Konten".
  • Klicken Sie danach auf "Andere Überweisungen".
  • Dann kommen Sie zu einer elektronischen Version des Formulars für Überweisungen in das Ausland.
  • füllen Sie alle Bereiche aus. Neben den üblichen Angaben, die auch für eine normale Überweisung erforderlich sind, müssen Sie hier zusätzlich angeben, in welcher Währung Sie überweisen möchten. Weiterhin müssen Sie die Kontonummer des Empfängers und den BIC-Code der Bank des Empfängers eingeben. Zum Abschluss werden Sie gebeten, das Land des Empfängers, die vollständige Adresse seiner Bank, den Grund für die Zahlung und den Kostentyp anzugeben.
  • Klicken Sie auf "Senden".
  • Bestätigen Sie Ihre Überweisung mit einem einmaligen Code aus 6 Ziffern, den Sie mit der Funktion APPLI oder APPLI auf Ihrem Digipass erzeugen. Siehe auch: "Wann muss eine europäische Überweisung "bestätigt" werden?" und "Wann muss eine europäische Überweisung 'unterzeichnet' werden?

    8.6.3. Wann muss eine Überweisung in ein Nicht-SEPA-Land "bestätigt" werden?

Wenn Sie an eine bestimmte Kontonummer in den letzten 13 Monaten bereits eine Überweisung durchgeführt haben, bittet Crelan-Online.be Sie, den Versand Ihrer Überweisung mit der Funktion APPLI auf Ihrem Digipass zu "bestätigen". Siehe auch "Wie erzeuge ich einen einmaligen Code aus sechs Ziffern mit der Funktion APPLI ?"

    8.6.4. Wann muss ein Überweisung in ein Nicht-SEPA-Land "unterzeichnet" werden?

Wenn Sie an eine bestimmte Kontonummer in den letzten 13 Monaten noch keine Überweisung durchgeführt haben, bittet Crelan-Online.be Sie, den Versand Ihrer Überweisung mit der Funktion APPLI auf Ihrem Digipass zu "unterzeichnen". Siehe auch "Wie erzeuge ich einen einmaligen Code aus sechs Ziffern mit der Funktion APPLI ?"


   8.7. Calculator


    8.7.1. Welche Funktionen hat der Calculator und was kann ich damit tun?

Der Calculator ist ein Tool, das Sie in Verbindung mit einem Sparbuch nutzen können. Sie können sich damit einen Überblick über die Höhe der verschiedenartigen Zinserträge (Basiszins und Treuprämie) verschaffen, die Sie bereits erwirtschaftet haben. Zudem können Sie damit simuliert berechnen, welche Auswirkungen eine Abhebung auf Ihre Treueprämie hätte. 

    8.7.2. Wie kann ich auf den Calculator zugreifen?

Klicken Sie in der Kontenübersicht auf das Symbol, das Sie neben den angezeigten Sparbüchern, deren Allein- oder Mitinhaber Sie sind, finden.

    8.7.3. Welche Funktionen kann ich nutzen?

Nach einem Klick auf das Symbol erscheinen drei Registerkarten:
• Informationen über die Zinsen (Registerkarte 1)
• Treueprämie in der Akquisitionsphase (Registerkarte 2)
• Simulierung einer Abhebung (Registerkarte 3)

    8.7.4. Wie kann ich mir die Zinsen anzeigen lassen, die bereits gutgeschrieben wurden?

Wählen Sie unter der Registerkarte 1 »Informationen über die Zinsen« im Dropdown-Menü ein Sparbuch und das Datum der Zinsabrechnung aus.
Eine Zinsabrechnung erfolgt entweder jährlich (zum 01.01.) oder vierteljährlich (zum 01.04., 01.07. und 01.10.).

In der jährlichen Zinsabrechnung zum 01.01. finden Sie folgende Informationen (sofern Sie zu diesem Datum einen Zinsanspruch erworben haben):

  1. »Zinserträge«
  2. »Treueprämie«.  In dieser Tabelle sehen Sie die Prämien, die zu den angegebenen Zahlungsterminen gutgeschrieben wurden.
  3. »Treueprämie in der Akquisitionsphase« zum 01.01..

In der vierteljährlichen Zinsabrechnung zum 01.04., 01.07. und 01.10. finden Sie folgende Informationen (sofern Sie zu diesen Daten einen Zinsanspruch erworben haben):

  1. Treueprämie«. In dieser Tabelle sehen Sie die Prämien, die zu den angegebenen Zahlungsterminen gutgeschrieben wurden.
  2. Treueprämie in der Akquisitionsphase« zum 01.04, 01.07 und 01.10. 

    8.7.5. Was ist der Unterschied zwischen Treueprämie und Zinserträgen?

Zinserträge werden einmal jährlich gutgeschrieben, und zwar zum 01.01., und sie werden auf Tagesbasis berechnet.
Die Treueprämie hingegen wird vierteljährlich berechnet, und zwar zum 01.01., 01.04., 01.07. und 01.10., unter der Voraussetzung, dass eine Einlage 12 Monate auf Ihrem Konto verbleibt. 

    8.7.6. Warum sind die Daten der Zinsabrechnungen, die sich im Dropdown-Menü unter »Informationen über die Zinsen« finden, nicht für alle meine Sparbücher gleich?

Diese Daten sind nicht von vornherein festgelegt. Sie erscheinen nur, wenn Zinserträge generiert und für ein bestimmtes Sparbuch gutgeschrieben wurden. 

    8.7.7. Was ist eine proportionale Übertragung der Treueprämie?

Wenn Sie von einem reglementierten Sparbuch einen Betrag auf ein anderes reglementiertes Sparbuch (bei derselben Bank) überweisen, wird der Zeitraum, der für den Aufbau der Treueprämie anzurechnen ist, von Ihrem ersten Sparbuch auf Ihr zweites Sparbuch übertragen.
Für diesen übertragenen Zeitraum erhalten Sie eine Treueprämie zu dem Zinssatz, der für Ihr erstes Sparbuch festgelegt ist (unter der Voraussetzung, dass die Prämienaufbauphase insgesamt 12 Monate erreicht).
Diese Regelung gilt automatisch für Überweisungen ab einem Betrag von 500 Euro, wenn mindestens ein Inhaber des reglementierten Sparbuchs, von dem aus die Überweisung getätigt wird, auch Inhaber des reglementierten Sparbuchs ist, auf das die Überweisung erfolgt. Eine solche Übertragung ist in einem Kalenderjahr für höchstens drei Überweisungen dieser Art von einem bestimmten reglementierten Sparbuch aus möglich. Von dieser Regelung ausgenommen sind Daueraufträge.

    8.7.8. Wie kann ich sehen, wie hoch meine Treueprämie in der Akquisitionsphase am Vortag meiner Abfrage war?

Unter der Registerkarte 2 »Treueprämie in der Akquisitionsphase« finden Sie eine detaillierte Aufstellung Ihrer Treueprämien in der Akquisitionsphase, die Sie am Tag vor Ihrer Abfrage erworben haben. Wenn Sie zum Beispiel am 16.09.2014 auf der Crelan- Online-Abfrage starten, wird Ihnen die zum 15.09.2014 berechnete Treueprämie in der Akquisitionsphase angezeigt.

Beispiel: Sie haben am 04.07.2014 1.200 € auf Ihr Sparbuch eingezahlt.  Damit Sie eine Treueprämie erwerben, muss dieser Betrag vom 04.07.2014 bis zum 04.07.2015 (also 365 Tage) auf Ihrem Sparbuch bleiben. Wenn Sie also zum Beispiel den Stand Ihrer Treueprämie in der Akquisitionsphase zum 15.09.2014 (also am Vortrag Ihrer Abfrage) berechnen lassen, muss der eingezahlte Betrag noch 292 Tage auf Ihrem Sparbuch verbleiben, damit Sie eine Prämie in Höhe von 12 Euro (bei einem Satz von 1 %) erhalten.  Die Treueprämie wird Ihnen am 01.10.2015 gutgeschrieben, also zu Beginn des Quartals, das auf den Zeitpunkt des Erwerbs der Prämie folgt.


    8.7.9. Wo kann ich mir die Beträge anzeigen lassen, für die eine anteilige Übertragung der Treueprämie vorgenommen wurde?

Die Übersicht »Treueprämie in der Akquisitionsphase« unter den Registerkarten 1 und 2 zeigt eine detaillierte Aufstellung der Beträge, für die eine anteilige Übertragung der Treueprämie vorgenommen wurde.
Für Beträge, für die eine anteilige Übertragung vorgenommen wurde, wird der durchschnittliche Zinssatz der Treueprämie angegeben, der nach der Verweildauer auf jedem der beiden Konten gewichtet ist.  
Sie können sich die Berechnung detailliert ansehen, indem Sie auf das Zeichen »+« neben der ersten Spalte klicken.

Beispiel: Sie überweisen nach 300 Tagen einen Betrag von 1.000 EUR von einem reglementierten Sparbuch Nr. 1 auf ein reglementiertes Sparbuch Nr. 2. Der gewichtete Durchschnittszins beträgt 0,589 %, und Sie erhalten eine Treueprämie von 5,89 EUR, die sich wie folgt berechnet:

Reglementiertes Sparbuch Nr. 1 ; Dauer der Einlage : 300 Tagen, Treueprämiensatz :
0,50% ---> Treueprämie : 4,11 EUR.
Reglementiertes Sparbuch Nr. 2 ; Dauer der Einlage : 65 Tagen, Treueprämiensatz :
1,00% ---> Treueprämie : 1,78 EUR.
Der gewichtete Durchschnittszins beträgt 0,589 %, und Sie erhalten eine Treueprämie von 5,89 EUR.  Dieser Betrag wird Ihnen bei der nächsten vierteljährlichen Treueprämienzahlung auf Ihrem reglementierten Sparbuch Nr. 2 gutgeschrieben


    8.7.10. Wie kann ich berechnen, wie sich eine Abhebung auf meine Treueprämie auswirkt?

Unter der Registerkarte 3 »Simulierung einer Abhebung« können Sie sich anzeigen lassen, wie hoch die Treueprämie ist, die Sie bei Abhebung eines bestimmten Betrags zu einem von Ihnen angegebenen Datum verlieren. Das Datum der simulierten Abhebung darf dabei höchstens drei Monate nach dem Tag Ihrer Abfrage liegen.


   8.8. Nachrichten


    8.8.1. Was ist eine proportionale Übertragung der Treueprämie?

Wenn Sie von einem reglementierten Sparbuch einen Betrag auf ein anderes reglementiertes Sparbuch (bei derselben Bank) überweisen, wird der Zeitraum, der für den Aufbau der Treueprämie anzurechnen ist, von Ihrem ersten Sparbuch auf Ihr zweites Sparbuch übertragen. Für diesen übertragenen Zeitraum erhalten Sie eine Treueprämie zu dem Zinssatz, der für Ihr erstes Sparbuch festgelegt ist (unter der Voraussetzung, dass die Prämienaufbauphase insgesamt 12 Monate erreicht).

Diese Regelung gilt automatisch für Überweisungen ab einem Betrag von 500 Euro, wenn mindestens ein Inhaber des reglementierten Sparbuchs, von dem aus die Überweisung getätigt wird, auch Inhaber des reglementierten Sparbuchs ist, auf das die Überweisung erfolgt. Eine solche Übertragung ist in einem Kalenderjahr für höchstens drei Überweisungen dieser Art von einem bestimmten reglementierten Sparbuch aus möglich. Von dieser Regelung ausgenommen sind Daueraufträge.


    8.8.2. Wie sende ich eine Nachricht an das Servicedesk von Crelan-Online.be?

  • Wählen Sie im Menü "Nachrichten".
  • Klicken Sie dann auf "An Servicedesk wenden".
  • Füllen Sie die verschiedenen Bereiche aus und klicken Sie dann auf "Senden", um Ihre Nachricht an Ihre Filiale zu senden.

    8.8.3. Wie sende ich eine Nachricht an meinen Kundenbetreuer?

  • Wählen Sie im Menü "Nachrichten".
  • Ihre Filiale ist automatisch als Empfänger eingetragen. Wenn Sie in mehr als einer Crelan-Filiale Kunde sind, wählen Sie im Aufklappmenü die Filiale, an die Sie eine Nachricht senden möchten.
  • Füllen Sie die verschiedenen Bereiche aus und klicken Sie dann auf "Senden", um Ihre Nachricht an Ihren Kundenbetreuer zu senden.

    8.8.4. Wie beantrage ich einen Termin mit meinem Kundenbetreuer?

  • Wählen Sie im Menü "Nachrichten".
  • Klicken Sie dann auf "Termin mit Kundenbetreuer beantragen".
  • Ihre Filiale ist automatisch als Empfänger eingetragen. Wenn Sie in mehr als einer Crelan-Filiale Kunde sind, wählen Sie im Aufklappmenü die Filiale, an die Sie eine Nachricht senden möchten.
  • Füllen Sie die verschiedenen Bereiche aus und klicken Sie dann auf "Senden", um Ihre Nachricht an Ihren Kundenbetreuer zu senden.


   8.9. Kontoauszüge


    8.9.1. Wie kann ich die Funktion "Auszüge" bei "Konten" aktivieren?

Um diese Funktion zu aktivieren:
• Konten/Auszüge/Verwalten auswählen
   Neben jedem Konto wird die Versendungsart angezeigt
• Auf „Ändern“ klicken. Jetzt können Sie die Versendungsart ändern für:
- jedes Konto einzeln
- Kontengruppen (z. B.: alle Konten eines Inhabers, die Konten für die Sie eine Vollmacht besitzen usw.).

Wenn Sie eine Änderung per Kontengruppen wünschen, haben Sie die Wahl zwischen:
- Elektronisch für alle Konten: für alle Konten, deren Inhaber Sie sind
- Elektronisch als Standardeinstellung: alle Konten, deren Inhaber Sie sind bzw. auch die Konten, deren
   Mitinhaber oder gesetzlicher Vertreter Sie sind und für die Sie eine Vollmacht haben usw.
- Papier als Standardeinstellung: Alle Konten, deren Mitinhaber oder gesetzlicher Vertreter Sie sind, für die Sie
  eine Vollmacht haben usw.
- Papier für alle Konten: alle Konten, deren Inhaber Sie sind
• Zur Fortsetzung auf „Weiter“ klicken
• Die Änderung/en über die Funktion APPLI -   auf Ihrem Digipass bestätigen.

Ab dem nächsten Werktag können Sie Ihre Kontoauszüge über Konten/Auszüge ausdrucken. Siehe "Wie kann ich meine neuen Kontoauszüge über Crelan-online.be ausdrucken"?
Hinweis: Wenn Sie sich für die Zustellung elektronischer Kontoauszüge entschieden haben, stehen diese sowohl auf Crelan-online.be als auch auf dem Cash & More Terminal zur Verfügung.

NB: Die Zustellung von Kontoauszügen im Papierformat ist kostenpflichtig (s. Gebürhrenübersicht).


    8.9.2. Die Funktion "Auszüge" ist aktiviert. Ab wann kann ich meine Auszüge dann in Crelan-Online.be ausdrucken/speichern?

Die Auszüge stehen einen Bankarbeitstag nach der Aktivierung zur Verfügung.

    8.9.3. Wie drucke ich meine Auszüge über Crelan-Online.be aus?

• Dans Comptes/Extraits, sélectionnez la flèche déroulante à côté des numéros de compte 
  Si de nouveaux extraits sont disponibles pour un compte, "Nouveaux extraits" apparaît à côté de celui-ci.   
• Sélectionnez le compte de votre choix. L'extrait en cours d'archivage ainsi que la liste des extraits archivés liée 
  à ce compte apparaissent
• Sélectionnez ensuite l'extrait (.pdf) souhaité pour ouvrir et en imprimer les extraits
• cliquez sur "Archiver maintenant" à droite pour archiver les extraits et clôturer le numéro d'extrait en cours.
  De cette manière, un nouveau numéro d'extrait sera créé pour les nouveaux extraits qui seront fabriqués.
  Si vous ne cliquez pas sur "Archiver maintenant", les extraits en cours seront archivés automatiquement après
  3 mois.


    8.9.4.

Wie kann ich schnell mehrere archivierte Kontoauszüge drucken?

Möchten Sie mehr als einen Kontoauszug drucken, können Sie unter „Archivierte Auszüge“ die Auszüge ankreuzen, die Sie drucken möchten. Danach können Sie auswählen, ob Sie die Auszüge in Form einer „Zip“-Datei drucken möchten (d. h., Sie bekommen eine PDF-Datei pro Kontoauszug und drucken jeden Auszug einzeln aus), oder in Form einer einzigen Datei (d. h. Sie bekommen eine PDF-Datei, die alle Kontoauszüge enthält und brauchen folglich nur ein Dokument zu drucken).

    8.9.5. Wie kann ich neue Kontoauszüge über Crelan-online.be ausdrucken? 

• Unter Konten/Auszüge auf den Dropdown-Pfeil neben den Kontonummern klicken
  Wenn für ein Konto neue Auszüge zur Verfügung stehen, wird neben dem Konto „Neue Auszüge“ angezeigt. Ein
  Konto auswählen. Es wird sowohl der Auszug angezeigt, der gerade archiviert wird, als auch die Liste der bereits
  archivierten Auszüge für das jeweilige Konto
• Anschließend den gewünschten Kontoauszug (.pdf) auswählen, um diesen zu öffnen und auszudrucken
• Rechts auf  „Jetzt archivieren" klicken, um die Kontoauszüge zu archivieren und  die aktuelle Kontoauszugsnummer
  abzuschließen. Auf diese Weise wird zukünftig erstellten Kontoauszügen eine neue Nummer zugeteilt.
  Wenn Sie nicht auf „Jetzt archivieren“ klicken, werden die aktuellen Kontoauszüge nach 3 Monaten automatisch 
  archiviert.

    8.9.6. Comment obtenir et archiver 1 extrait par jour?

Pour obtenir et archiver un numéro d'extrait différent chaque jour:
• Sélectionnez "Comptes/Extraits"
• dans le tableau Extraits en cours, cliquez sur l'icône "Archiver maintenant" à droite
• l'extrait archivé et son numéro apparaissent ensuite sous format(.pdf) dans la liste des extraits archivés.

    8.9.7. In welchen Abständen werden meine Kontoauszüge automatisch in  Crelan-online.be archiviert?

Die Kontoauszüge werden automatisch nach 3 Monaten archiviert. 
Unter Konten/Auszüge wird auch das Datum der nächsten automatischen Archivierung unter „Laufende Archivierungen“ angezeigt.

    8.9.8. In welchem Format können die Kontoauszüge gedruckt werden?

Die Auszüge stehen im Format A4 zur Verfügung.

    8.9.9. Wie lange werden meine Kontoauszüge in Crelan-online.be aufbewahrt?

Nach der Archivierung werden die Kontoauszüge 10 Jahre im PDF-Format (.pdf) in Crelan-online.be aufbewahrt.

    8.9.10. In welchem Format können die Kontoauszüge gespeichert werden?

Die Auszüge werden in einem PDF-Dokument gespeichert.

    8.9.11. Wie kann ich die Zustellungsart meiner Kontoauszüge in Crelan-online.be von „Papier“ auf „Elektronisch“ ändern?

• Konten/Auszüge/Verwalten auswählen
  Neben jedem Konto wird die Versendungsart angezeigt
• Auf „Ändern“ klicken. Jetzt können Sie die Versendungsart ändern für:
  - jedes Konto einzeln
  - Kontengruppen (z. B.: alle Konten eines Inhabers, die Konten für die Sie eine Vollmacht besitzen usw.).

Wenn Sie eine Änderung per Kontengruppen wünschen, haben Sie die Wahl zwischen: 
- Elektronisch für alle Konten: für alle Konten, deren Inhaber Sie sind
- Elektronisch als Standardeinstellung: alle Konten, deren Inhaber Sie sind bzw. auch die Konten, deren
  Mitinhaber oder gesetzlicher Vertreter Sie sind und für die Sie eine Vollmacht haben usw.
- Papier als Standardeinstellung: Alle Konten deren Mitinhaber oder gesetzlicher Vertreter Sie sind, für die Sie
  eine Vollmacht haben usw.
- Papier für alle Konten: alle Konten, deren Inhaber Sie sind
• Zur Fortsetzung auf „Weiter“ klicken
• Die Änderung/en über die Funktion APPLI -    auf Ihrem Digipass bestätigen.

Ab dem nächsten Werktag können Sie Ihre Kontoauszüge über Konten/Auszüge ausdrucken. Siehe auch Wie kann ich meine neuen Kontoauszüge über Crelan-online.be ausdrucken?

NB: Die in Crelan-online.be archivierten Kontoauszüge stehen 10 Jahre lang zur Verfügung.


    8.9.12. Wie kann ich die Zustellungsart meiner Auszüge in Crelan-online.be von "Elektronisch" auf "Papier" umstellen?

  • Wählen Sie "Konten/Auszüge/Verwaltung".
  • Klicken Sie anschließend auf "Ändern".
  • Wählen Sie in der Spalte "Zustellungsweise" die Option "Papier" für alle Konten, für die Sie die Zustellungsweise ändern wollen.
  • Klicken Sie zum Fortfahren auf "Weiter".
  • bestätigen Sie die Änderung(en) mit der Funktion APPLI - Ihres Digipass.
Ab dem nächsten Bankarbeitstag werden Ihnen die Auszüge auf Papier zugestellt.

    8.9.13. Was bedeutet die Zustellungsweise "Elektronisch" in Crelan-Online.be?

Es bedeutet, dass Ihre Kontoauszüge elektronisch in Crelan-Online.be und an Cash & More-Terminals zur Verfügung stehen.

    8.9.14. Was bedeutet die Zustellungsweise "Papier" in Crelan-Online.be?

Es bedeutet, dass Ihre Kontoauszüge auf Papier zur Verfügung stehen. Diese Kontoauszüge werden Ihnen gegen Zahlung der Portokosten zugeschickt, oder Sie können Ihre Auszüge in Ihrer Filiale abholen.

Hinweis: Falls Ihre Auszüge auf Papier zuvor an Ihre Filiale geschickt wurden und Sie die Zustellungsweise wieder von "Elektronisch" auf "Papier" ändern, werden Ihre Auszüge wie zuvor wieder an Ihre Filiale geschickt.

Hinweis: Wenn Sie Kunde von Crelan Direct sind, stehen Ihre Auszüge nur in elektronischer Form zur Verfügung.

    8.9.15. Angenommen: Ich wähle die Zustellungsweise "Elektronisch". Bedeutet das, dass ich die Auszüge für alle meine Konten in elektronischer Form empfange?

Nein. Sie können die Zustellungsweise Ihrer Auszüge für jedes Konto wählen. Sie können also zum Beispiel die Auszüge für Ihr Girokonto elektronisch empfangen, während Sie die Auszüge des Vereins, dessen Sekretär Sie sind, weiterhin auf Papier erhalten.

    8.9.16. Angenommen: Ich ändere die Zustellungsweise von "Elektronisch" auf "Papier". Wann wird diese Änderung wirksam?

Die Auszüge auf Papier stehen einen Bankarbeitstag nach der Änderung zur Verfügung.

    8.9.17. Ich drucke meine Auszüge bereits an einem Cash & More-Terminal aus. Muss ich die Funktion "Auszüge" dann noch in Crelan-Online.be aktivieren?

Nein. Die Zustellungsweise "Elektronisch" ist dann automatisch in Crelan-Online.be aktiviert.

    8.9.18. Für einige meiner Konten habe ich die Zustellungsweise meiner Auszüge auf "Elektronisch" verändert. Bekomme ich weiterhin Auszüge auf Papier für Konten mit der Zustellungsart "Papier"?

Selbstverständlich. Nur für Konten, bei denen Sie die Zustellungsweise der Auszüge auf "Elektronisch" eingestellt haben, stehen die Auszüge über Crelan-Online.be und Cash & More zur Verfügung. Kontoauszüge, für die Sie nicht die elektronische Zustellungsweise gewählt haben, stehen weiterhin auf Papier zur Verfügung. Natürlich können Sie jederzeit die Zustellungsweise Ihrer Auszüge anpassen, indem Sie Konten/Auszüge/Verwaltung aktivieren.

    8.9.19. Kann ich Auszüge erneut abrufen, die ich elektronisch empfangen und bestätigt habe?

Ja, die empfangenen und bestätigten Auszüge stehen ein Jahr lang in ?Konten/Auszüge/Archiv zur Verfügung? Siehe: Wie suche ich nach einem alten elektronisch empfangenen Auszug?

    8.9.20. Wie suche ich nach einem alten elektronisch empfangenen Auszug?

Wenn die Auszüge archiviert in Crelan-online.be wurden, finden Sie sie leicht in Konten/Auszüge/Archiv wieder. Dafür wählen Sie die Liste des Kontos, für das Sie einen Auszug suchen. Die Liste der verfügbaren Auszüge wird dann auf dem Bildschirm angezeigt. Sie klicken auf die Auszugsnummer, um ausführlichere Infos zu erhalten. Danach können Sie den Auszug drucken oder herunterladen.

    8.9.21. Ich habe meine Auszüge an einem Cash & More-Terminal ausgedruckt. Kann ich sie jetzt noch in Crelan-Online.be drucken (und umgekehrt)?

Nachdem Auszüge an einem Cash & More-Terminal gedruckt wurden, stehen sie noch ein Jahr in Crelan-Online.be unter Konten/Auszüge/Archiv zur Verfügung.

    8.9.22. Was passiert, wenn ich die Zustellungsweise "Elektronisch" einstelle, aber keine Auszüge in Crelan-Online.be oder an einem Cash & More-Terminal abhole?

Kontoauszüge, die „Elektronisch“ zugestellt werden und deren Archivierung Sie nicht selbst beantragen, werden nach 3 Monaten automatisch  in Crelan-online.be archiviert und stehen 10 Jahre lang zur Verfügung.


    8.9.23. Was muss ich tun, wenn in "Verwaltung/Auszüge" bestimmte Konten fehlen?

Diese Konten sind in Crelan-Online.be "unsichtbar". Gehen Sie zu "Verwaltung/Konten", um sie sichtbar zu machen. Wählen Sie in der Liste "Unsichtbare Konten" die Konten, die Sie sichtbar machen möchten. Klicken Sie zum Bestätigen auf "Registrieren". Siehe auch: Was ist, wenn ich bestimmte Konten oder Sparbücher nicht in Crelan-Online.be nutzen möchte?.

    8.9.24. Was geschieht, wenn ich das Drucken/Speichern meiner Auszüge in der Wartschlange nicht bestätige?

Nach drei Monaten werden diese Auszüge automatisch archiviert und Ihnen gegen Berechnung der Portokosten auf dem Postweg zugeschickt.


    8.9.25. Warum bekomme ich Auszüge auf Papier, obwohl ich  angegeben habe, dass sich sie auf elektronischem Weg erhalten möchte?

Es gibt zwei mögliche Gründe:
* die Funktion "Elektronisch" wurde gerade beantragt, wird aber erst am nächsten Tag aktiviert. Dann haben Sie den letzten Satz mit Auszügen auf Papier erhalten.
* die Auszüge wurden seit drei Monaten nicht mehr gedruckt/gespeichert und wurden Ihnen deshalb automatisch auf Papier zum geltenden Tarif zugeschickt (siehe die Tarifübersicht).
 


    8.9.26. Meine Auszüge in der Wartschlange sind verschwunden, obwohl ich nicht bestätigt habe, die Auszüge zu drucken oder zu speichern. Wie ist das möglich?


Sobald die Zahl der Auszüge in der Wartschlange zum Drucken/Speichern größer als 25 ist (das heißt 8 A4-Seiten), bekommen Sie die Auszüge gratis auf Papier zugeschickt. Um das zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, das Drucken/Speichern zu "bestätigen", sobald der Vorgang korrekt ausgeführt wurde.

Übersicht Zahlungseingänge/-ausgänge 

5.84. Wie kann ich die monatliche Gesamtsumme meiner Zahlungseingänge und -ausgänge herausfinden? 

Wählen Sie die Registerkarte `Entwicklung pro Monat¿ in `Konten/Chronik¿. Dort sehen Sie sofort den Gesamtbetrag Ihrer monatlichen Zahlungseingänge und -ausgänge der letzten 24 Monate in einer Tabelle. Wenn Sie auf den Monat Ihrer Wahl klicken, erscheint auf der Seite "Konten/Chronik" die Übersicht über alle Vorgänge (Zahlungseingänge und -ausgänge) im ausgewählten Monat.   In `Konten/Chronik/Suchen und exportieren¿ können Sie auch den gewünschten Monat in das Feld `Datum¿ eingeben. Wählen Sie anschließend `Art des Vorgangs/Zahlungseingang oder -ausgang¿. Klicken Sie zum Abschluss zum Beispiel auf `xls¿, wenn Sie das Ergebnis in eine Excel-Datei (oder CSV-, TXT- oder PDF-Format) exportieren wollen, damit Sie einfach Ihre gesamten Zahlungseingänge und -ausgänge auswerten zu können.



   8.10. Übersicht Zahlungseingänge/-ausgänge


    8.10.1. Wie kann ich die monatliche Gesamtsumme meiner Zahlungseingänge und -ausgänge herausfinden?

Wählen Sie die Registerkarte `Entwicklung pro Monat¿ in `Konten/Chronik¿. Dort sehen Sie sofort den Gesamtbetrag Ihrer monatlichen Zahlungseingänge und -ausgänge der letzten 24 Monate in einer Tabelle. Wenn Sie auf den Monat Ihrer Wahl klicken, erscheint auf der Seite "Konten/Chronik" die Übersicht über alle Vorgänge (Zahlungseingänge und -ausgänge) im ausgewählten Monat.   In `Konten/Chronik/Suchen und exportieren¿ können Sie auch den gewünschten Monat in das Feld `Datum¿ eingeben. Wählen Sie anschließend `Art des Vorgangs/Zahlungseingang oder -ausgang¿. Klicken Sie zum Abschluss zum Beispiel auf `xls¿, wenn Sie das Ergebnis in eine Excel-Datei (oder CSV-, TXT- oder PDF-Format) exportieren wollen, damit Sie einfach Ihre gesamten Zahlungseingänge und -ausgänge auswerten zu können.

    8.10.2. Wie kann ich die Entwicklung meines Kontostands am Monatsanfang abrufen?

Wählen Sie die Registerkarte `Übersicht Zahlungseingänge/-ausgänge¿ in `Konten/Chronik¿. Daraufhin sehen Sie eine grafische Darstellung der Entwicklung Ihres Kontostands am Monatsanfang in den letzten 3, 6, 9, 12 oder 24 Monaten. Mit dem Aufklappmenü können Sie den Zeitraum anpassen.


   8.11. Suchen und exportieren


    8.11.1. Wie suche ich in Crelan-Online.be nach einer oder mehreren Transaktionen?

Wählen Sie die Registerkarte `Übersicht Zahlungseingänge/-ausgänge¿ in `Konten/Chronik¿. Hier können Sie eine spezifische Suche anhand eines Datums, eines Zeitraums, eines Betrags, eines Vorgangstyps (Zahlungseingänge und -ausgänge), einer Gegenpartei (Kontonummer oder Name) oder einer Mitteilung ausführen. Sie können auch mehrere Suchkriterien kombinieren. Für das Ergebnis klicken Sie auf `Suchen¿. Zum Exportieren des Suchergebnisses in eine PDF-, XLS-, TXT- oder CSV-Datei klicken Sie auf das Symbol für das entsprechende Dokumentformat. Die Vorgänge sind sofort auf dem Bildschirm in diesem ausgewählten Dokument zu sehen. Danach können Sie gegebenenfalls dieses Dokument speichern.

    8.11.2. Wie exportiere ich Transaktionen in Crelan-Online.be?

Wählen Sie die Registerkarte `Übersicht Zahlungseingänge/-ausgänge¿ in `Konten/Chronik¿. Geben Sie zuerst die Suchkriterien ein: Datum, Zeitraum, Art der Transaktion, ¿ Wählen Sie dann das Symbol für das Dateiformat (pdf, xls, txt oder csv), in dem Sie Ihre Informationen abrufen wollen. Das Ergebnis erscheint sofort im gewünschten Dateiformat.

    8.11.3. In welchen Formaten können Transaktionen in Crelan-Online.be exportiert werden?

Sie können die Transaktionen in eine PDF-Datei, eine Excel-Datei (xls), eine Text-Datei (txt) oder eine csv-Datei exportieren.

    8.11.4. Wie kann ich mein Suchergebnis verfeinern?

Je mehr Felder Sie ausfüllen, umso genauer ist das Ergebnis Ihrer Suche. Aber Sie können Ihren Auftrag jederzeit anhand des Ergebnisses weiter verfeinern, indem Sie noch offene Felder ausfüllen. Klicken Sie dann auf `Suchen¿, um das neue Ergebnis anzuzeigen.

    8.11.5. Was kann ich tun, wenn ich den genauen Namen der gesuchten Gegenpartei nicht kenne?

Sie können zum Beispiel die ersten drei Buchstaben des Namens der gesuchten Gegenpartei eingeben und dann auf`Suchen¿ klicken. Crelan-Online.be zeigt dann alle Ergebnisse an, die mit diesen drei Buchstaben anfangen. Wenn Sie die gesuchte Gegenpartei in der Liste gefunden haben, können Sie bei Bedarf mit diesem Namen Ihren Suchauftrag weiter verfeinern.

    8.11.6. Was kann ich tun, wenn ich die Kontonummer des gesuchten Empfängers nicht kenne?

Wenn Sie die vollständige Kontonummer nicht kennen, müssen Sie mit einem anderen Kriterium (Name des Empfängers, Verwendungszweck ¿) suchen. Suchen mit einer Kontonummer sind nur möglich, wenn Sie die vollständige Kontonummer kennen.

    8.11.7. Nach was für Verwendungszwecken kann ich suchen?

Sie können nach freien oder strukturierten Verwendungszwecken suchen. (siehe: "Was kann ich tun, wenn ich den genauen Verwendungszweck nicht kenne?")

    8.11.8. Was kann ich tun, wenn ich den genauen Verwendungszweck nicht kenne?

Sie können zum Beispiel den Anfang des gesuchten Verwendungszwecks (die ersten zwei Buchstaben, die ersten zwei Ziffern ¿) eingeben und dann auf `Suchen¿ klicken. Crelan-Online.be zeigt dann alle Verwendungszwecke an, die mit den von Ihnen eingegebenen Zeichen anfangen. Wenn Sie den gesuchten Verwendungszweck in der Liste gefunden haben, können Sie bei Bedarf mit Hilfe dieses Verwendungszwecks Ihren Suchbefehl verfeinern.


   8.12. Erhöhte Abhebung(en) über Cash & More


    8.12.1. Welche täglichen und wöchentlichen Höchstbeträge kann ich mit einer Debitkarte an einem Cash & More-Automat abheben?

Grundsätzlich sind die Standardbeträge, die Sie mit einer Debitkarte an einem Cash & More-Automaten abheben können, begrenzt auf höchstens:
  • max. 500 EUR pro Tag
  • max. 1.250 EUR pro Woche

Hinweis: : soweit der Kontostand zum Zeitpunkt der Abhebung ausreicht.


    8.12.2. Welche täglichen und wöchentlichen Höchstbeträge kann ich mit einer Debitkarte an einem Geldautomaten einer anderen Bank abheben?

Grundsätzlich sind die Standardbeträge, die Sie mit einer Debitkarte an einem Geldautomaten einer anderen Bank abheben können, begrenzt auf höchstens:
  • max. 600 EUR pro Tag
  • max. 1.250 EUR pro Woche
Hinweis: : soweit der der Kontostand zum Zeitpunkt der Abhebung ausreicht.


    8.12.3. Kann ich über Crelan-Online.be den Höchstbetrag, den ich mit einer Debitkarte an einem Cash & More-Automaten abheben kann, vorübergehend erhöhen?

Aus Sicherheitsgründen können Sie mit einer Debitkarte an einem Cash & More-Automaten nur begrenzte tägliche und wöchentliche Beträge abheben. Es ist jedoch möglich, den Betrag über das Menü "Karten/Erhöhte Abhebung" selbst vorübergehend bis auf 2.500 EUR zu erhöhen.
Der erhöhte Betrag, den Sie beantragen: Damit Sie den erhöhten Betrag abheben können, muss der Kontostand zum Zeitpunkt der Abhebung ausreichend sein. Vergessen Sie nicht, dass Sie an einem Cash & More-Automaten den gewünschten Betrag auch von einem anderen Konto abheben können, zum Beispiel von einem Sparbuch. Dafür wählen Sie im Cash & More-Bildschirm "Geldabhebung" für "Andere Konten".


    8.12.4. Wie lange ist ein Antrag auf (eine) vorübergehend erhöhte Geldabhebung gültig?

Ein Antrag ist zwei Wochen gültig.

    8.12.5. Wie oft kann ich Anträge auf vorübergehend erhöhte Geldabhebung stellen?

Ein Antrag ist immer zwei Wochen gültig. Auch wenn ein Antrag storniert wird, müssen Sie das Verfalldatum dieses Antrags abwarten, bevor Sie einen neuen Antrag eingeben können (siehe auch: "Kann ich einen Antrag auf vorübergehend erhöhte Abhebung, den ich über Crelan-Online.be gestellt habe, selbst stornieren?").

    8.12.6. Wie viel Zeit habe ich zum Abheben des erhöhten Betrags, den ich über Crelan-Online.be beantragt habe?

Nach dem Antragsdatum haben Sie zwei Wochen Zeit. Um die Fälligkeit eines laufenden Antrags anzuzeigen, rufen Sie die Seite "Karten/Erhöhte Abhebung" auf.

    8.12.7. Kann ich einen neuen Antrag eingeben, wenn ein vorheriger Antrag gerade storniert wurde?

Nein. Sie müssen bis zum Tag nach dem Verfalldatum des stornierten Antrags warten, bevor für Sie einen neuen Antrag eingeben können. (siehe auch: "Wie lange ist ein Antrag auf (eine) vorübergehend erhöhte Geldabhebung gültig?" und "Wie oft kann ich Anträge auf vorübergehend erhöhte Geldabhebung stellen?".

    8.12.8. Welchen Höchstbetrag kann ich bei einem Antrag auf vorübergehend erhöhte Geldabhebung eingeben?

Der Höchstbetrag, den Sie beantragen können, ist 2.500 EUR.

    8.12.9. Ab wann ist ein Antrag auf vorübergehend erhöhte Abhebung aktiv?

Ein Antrag, den Sie mit einem Code aus 6 Ziffern, erzeugt mit Ihrem Digipass, bestätigt haben, ist sofort aktiv.

    8.12.10. Muss ich den zusätzlichen Betrag auf einmal abheben?

Nein. Innerhalb von zwei Wochen nach dem Antrag kann das Geld in mehreren Schritten abgehoben werden, und zwar auch an unterschiedlichen Cash & More-Automaten.

    8.12.11. Kann ich den zusätzlichen Betrag in mehreren Schritten abheben?

Ja. Den Betrag können Sie in mehreren Schritten abheben, solange Sie den gewünschten Betrag nicht überschreiten.

    8.12.12. Kann ich den zusätzlichen Betrag an jedem Cash & More-Automaten von Crelan abheben?

Ja. Den Betrag können Sie am Cash & More-Automaten Ihrer Wahl abheben.

    8.12.13. Kann ich einen Antrag auf vorübergehend erhöhte Abhebung, den ich über Crelan-Online.be gestellt habe, selbst stornieren?

Nein, dazu ist nur Ihr Kundenbetreuer berechtigt. Sie erreichen ihn, indem Sie ihm eine Nachricht über die Option "Nachrichten" im Menü von Crelan-Online.be schicken.

    8.12.14. Was passiert, wenn ich den erhöhten Betrag vor dem Verfalldatum des Auftrags nicht abgehoben habe?

Nichts. Sie sind nicht verpflichtet, den beantragten zusätzlichen Betrag in voller Höhe abzuheben.

    8.12.15. Wo finde ich die Chronik meiner Anfragen auf vorübergehende Erhöhung der Geldabhebung?

Die Chronik Ihrer Anträge finden Sie über Karten/Erhöhte Geldabhebung.

    8.12.16. Kann ich einen neuen Antrag auf eine vorübergehend erhöhte Geldabhebung eingeben, wenn bereits ein Antrag läuft?

Nein. Vor dem Verfalldatum des laufenden Antrags kann kein neuer Antrag gestellt werden (siehe "Kann ich einen Antrag auf vorübergehend erhöhte Abhebung, den ich über Crelan-Online.be gestellt habe, selbst stornieren?").

    8.12.17. Kann ich über Crelan-Online.be den Betrag von Abhebungen mit einer Kreditkarte erhöhen?

Nein. Diese Möglichkeit besteht für die Kreditkarten nicht.

    8.12.18. Kann ich über Crelan-Online.be den Höchstbetrag, den ich an einem Geldautomaten einer anderen Bank abheben kann, vorübergehend erhöhen?

Nein, das ist nicht möglich. In diesem Fall gilt weiterhin der tägliche und wöchentliche Höchstbetrag, der mit Ihrer Karte verbunden ist.

    8.12.19. Muss ich etwas bezahlen, wenn ich Geld an einem Geldautomaten einer anderen Bank abhebe?

Nein, im Gegensatz zu den meisten anderen Banken ist dieser Service bei Crelan gratis.


   8.13. Portfolio


    8.13.1. Wie erstelle ich mein Anlageprofil?

In "Portfolio/Investieren/Anlageprofil" klicken Sie unten auf "Anlageprofil erstellen/ändern". Beantworten Sie die gestellten Fragen und klicken Sie auf OK.

Bestätigen Sie mit APPLI .

Wenn Ihr Profil erstellt wurde, erscheint in "Portfolio/Investieren/Anlageprofil" die Liste der geeigneten Anlageprodukten in grün und der nicht geeigneten Anlageprodukten in orange.

    8.13.2. Wie ändere ich mein Anlageprofil?

In "Portfolio/Anlegen/Anlageprofil" klicken Sie unten auf "Anlageprofil erstellen/ändern". Beantworten Sie die gestellten Fragen und klicken Sie auf OK.

Bestätigen Sie mit APPLI .

Wenn Ihr Profil erstellt wurde, erscheint in "Portfolio/Anlegen/Anlageprofil" die Liste der geeigneten Anlageprodukten in grün und der nicht geeigneten Anlageprodukten in orange.


   8.14. Genossenschaftsanteile


    8.14.1. Wie zeichne ich Genossenschaftsanteile über Crelan-Online.be, wenn ich noch keine Anteile habe?

Klicken Sie in "Portfolio" auf "Genossenschaftsanteile kaufen". Führen Sie folgende Schritte aus:
  • Klicken Sie auf ?Ein Genossenschaftskonto eröffnen?, um ein neues Konto zu eröffnen. Gehen Sie dann zurück zum Bildschirm für das Zeichnen von Anteilen.
  • Geben Sie ein, wie viele Anteile Sie zeichnen wollen (mind. 10 Anteile, falls Sie noch keine besitzen).
  • Wählen Sie das Konto, das zum Kauf von Anteilen belastet werden soll.
  • Denken Sie daran, die Felder für den Prospekt und die Tarifübersicht anzukreuzen. Damit bestätigen Sie, dass Sie diese Dokumente zur Kenntnis genommen haben und ihnen zustimmen.
  • Klicken Sie auf "Weiter".
  • Überprüfen Sie die Daten Ihrer Zeichnung und bestätigen Sie mit APPLI     .
Hinweis: Möchten Sie mehr über die Genossenschaftsanteile von Crelan erfahren? Gehen Sie zu www.fidelio.be.


    8.14.2. Wie zeichne ich zusätzliche Genossenschaftsanteile über Crelan-Online.be?

Klicken Sie in "Portfolio" auf "Investieren/Genossenschaftsanteile". Im nächsten Bildschirm sehen Sie, wie viele Anteile Sie bereits haben. Geben Sie im Feld ein, wie viele zusätzliche Anteile Sie wünschen. Wenn Sie bereits Anteile haben, brauchen Sie keine Mindestanzahl an Anteilen zu zeichnen, Sie dürfen jedoch das Maximum nicht überschreiten. Hinweis: Möchten Sie mehr über die Genossenschaftsanteile von Crelan erfahren? Gehen Sie zu www.fidelio.be.


    8.14.3. Kann ich über Crelan-Online.be das Konto ändern, auf das meine Dividenden ausgeschüttet werden und von dem mein Jahresbeitrag abgebucht wird?

Nein, für diese Änderung müssen Sie sich an Ihren Kundenbetreuer wenden.


   8.15. Pensionssparen


    8.15.1. Wie eröffne ich ein Pensionssparkonto?

• Wählen Sie in Portfolio die Rubrik Investieren/Pensionssparen
• Wählen Sie den Metropolitan Rentastro-Pensionssparfonds aus, den Sie zeichnen möchten
• Bestätigen Sie den Schritt mit APPLI - 1
• Ihr Pensionssparkonto ist eröffnet.

    8.15.2. Wie kann ich einen Dauerauftrag auf mein Pensionssparkonto einrichten?

•    Wählen Sie in Portfolio die Rubrik Investieren/Pensionssparen
•    Klicken Sie auf Einen Dauerauftrag einrichten
•    Füllen Sie die Daten für Ihren Dauerauftrag aus. Sie können wählen zwischen:
     * einem Dauerauftrag mit Indexierung, d. h. dass der Betrag Ihrer Überweisungen jährlich gemäß der
        gesetzlichen Höchstgrenze angepasst wird.
        Wenn Sie sich für einen Dauerauftrag mit Indexierung entscheiden, können Sie sicher sein, den jeweils
        höchsten Steuervorteil pro Jahr auszuschöpfen.
     * einem Dauerauftrag ohne Indexierung; d. h. dass der Betrag nicht angepasst wird, wenn der gesetzlich
        zulässige Höchstbetrag steigt.
•    bestätigen Sie den Schritt mit APPLI - 1

Hinweise:
•    Überprüfen Sie beim Anlegen Ihres Dauerauftrags, ob Sie mit der Summe der bis zum Jahresende
      überwiesenen Beträge den gesetzlich zulässigen Höchstbetrag oder den von Ihnen festgelegten Betrag  
      erreichen können. Sollte dies nicht der Fall sein, leisten Sie außerdem eine Sonderzahlung.
•    Wenn Sie eine Überweisung ausführen, sind höchstens vier Bankarbeitstage erforderlich, damit der Betrag
      Ihrem Pensionssparkonto gutgeschrieben wird.  Damit Sie im folgenden Jahr den mit dem Pensionssparen
      verbundenen Steuervorteil ausschöpfen können, muss die Überweisung vor dem 21. Dezember des
      laufenden Jahres per Crelan-online.be ausgeführt werden.


    8.15.3. Wie kann ich eine Überweisung auf mein Pensionssparkonto ausführen?

• Wählen Sie in Portfolio die Rubrik Investieren/Pensionssparen
• Klicken Sie anschließend auf Eine Überweisung ausführen
• Füllen Sie die Daten Ihrer Überweisung aus
• Bestätigen Sie den Schritt mit APPLI - 1.

Hinweis: wenn Sie eine Überweisung ausführen, sind höchstens vier Bankarbeitstage erforderlich, damit der Betrag Ihrem Pensionssparkonto gutgeschrieben wird. Damit Sie im folgenden Jahr den mit dem Pensionssparen verbundenen Steuervorteil ausschöpfen können, muss die Überweisung vor dem 21. Dezember des laufenden Jahres per Crelan-online.be ausgeführt werden.

 


    8.15.4. Wie viele Tage dauert es, bis der auf mein Pensionssparkonto überwiesene Betrag gutgeschrieben wird?

Wenn Sie eine Zahlung mittels Dauerauftrag oder Überweisung ausführen, sind höchstens vier Bankarbeitstage erforderlich, damit der Betrag Ihrem Pensionssparkonto gutgeschrieben wird. Damit Sie im folgenden Jahr den mit dem Pensionssparen verbundenen Steuervorteil ausschöpfen können, muss die letzte Überweisung per Dauerauftrag vor dem 21. Dezember des laufenden Jahres per Crelan-online.be ausgeführt werden.

    8.15.5. Wie kann ich mir den Gesamtbetrag meiner Überweisungen auf mein Pensionssparkonto seit Jahresbeginn anzeigen lassen?

Wählen Sie in Portfolio die Rubrik Investieren/Pensionssparen.
Wurden im Laufe des Jahres bereits Überweisungen ausgeführt, wird der Gesamtbetrag der Überweisungen in der Grafik aufgeführt. Wenn eine Überweisung zur Ausführung auf Ihr Pensionssparkonto ansteht, wird dieser Betrag oberhalb der Grafik angezeigt.


    8.15.6. Wie kann ich mir den Gesamtbetrag meiner Überweisungen auf mein Pensionssparkonto seit Kontoeröffnung anzeigen lassen?

Wählen Sie in Portfolio die Tabelle Pensionssparen. Auf dem Bildschirm wird Ihnen eine detaillierte Übersicht Ihres Pensionssparens sowie eine Grafik angezeigt.


    8.15.7. Zu welchem Datum muss eine Zahlung spätestens ausgeführt sein, um sicher zu gehen, dass ich im kommenden Jahr den mit dem Pensionssparen verbundenen Steuervorteil ausschöpfe?

Damit Sie im folgenden Jahr den mit dem Pensionssparen verbundenen Steuervorteil ausschöpfen können, muss die Überweisung vor dem 21. Dezember des laufenden Jahres per Crelan-online.be ausgeführt werden.
Wenn die Überweisung in einer Filiale ausgeführt wird, sollte sie bis zum 28. Dezember, 16 Uhr, des laufenden Jahres ausgeführt werden. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Filiale.


    8.15.8. Wenn zwei (oder mehr) Inhaber mit dem Konto verbunden sind, ist es für beide möglich, ein Pensionssparkonto mit nur einem Crelan-online.be-Abonnement zu eröffnen (und zu verwalten)?

Nein. Lediglich der Inhaber des Abonnements kann ein Pensionssparkonto über Crelan-online.be eröffnen und verwalten. Falls jeder Inhaber sein Pensionssparkonto online eröffnen und verwalten möchte, muss er ein Abonnement bei Crelan-online.be beantragen.
P.S.: Jeder Kontoinhaber kann ein Crelan-online.be-Konto und einen Digipass kostenlos beantragen.



   8.16. Verwaltung des Crelan-Mobile-Abonnements


    8.16.1. Welche Möglichkeiten bietet mir Crelan-online.be für mein Crelan-Mobile-Abonnement?

Auf Crelan-online.be können Sie im Menü „Verwaltung/Crelan Mobile“ Ihr Crelan-Mobile-Abonnement verwalten und die folgenden Funktionen verwenden:
• Ihr Crelan-Mobile-Abonnement sperren, entsperren und löschen
• Die mit Ihrem Crelan-Mobile-Abonnement verknüpften Höchstbeträge für Überweisungen ändern
• Den Namen des Geräts ändern, auf dem Sie die App „Crelan Mobile“ installiert haben

    8.16.2. Wie kann ich mein Crelan-Mobile-Abonnement auf Crelan-online.be sperren?

Wählen Sie auf Crelan-online.be im Menü „Verwaltung/Crelan Mobile“ das Schlosssymbol aus, das sich unter „Maßnahme“ befindet. Um Ihr Crelan-Mobile-Abonnement zu sperren, bestätigen Sie den Vorgang mit Appli 1.
Anmerkung: Ein gesperrtes Crelan-Mobile-Abonnement kann jederzeit entsperrt werden.

    8.16.3. Wie kann ich mein Crelan-Mobile-Abonnement auf Crelan-online.be entsperren?

Wählen Sie auf Crelan-online.be im Menü „Verwaltung/Crelan Mobile“ das Schlosssymbol aus, das sich unter „Maßnahme“ befindet. Um Ihr Crelan-Mobile-Abonnement zu entsperren, bestätigen Sie den Vorgang mit Appli 1.

    8.16.4. Wie kann ich mein Crelan-Mobile-Abonnement auf Crelan-online.be löschen?

Wählen Sie auf Crelan-online.be im Menü „Verwaltung/Crelan Mobile“ das Kreuzsymbol (X) aus, das sich unter „Maßnahme“ befindet. Um Ihr Crelan-Mobile-Abonnement zu löschen, bestätigen Sie den Vorgang mit Appli 1.
Nachdem Sie das Crelan-Mobile-Abonnement gelöscht haben, wird es nicht mehr im Menü „Verwaltung/Crelan Mobile“ angezeigt.

    8.16.5. Wie kann ich die Höchstbeträge, die mit den per Digipass Crelan Mobile ausgeführten Überweisungen verknüpft sind, auf Crelan-online.be ändern?

Wählen Sie auf Crelan-online.be im Menü „Verwaltung/Crelan Mobile“ das Bleistiftsymbol aus, das sich unter „Maßnahme“ befindet. Um die Höchstbeträge für Überweisungen in Ihrem Crelan-Mobile-Abonnement anzupassen, ändern Sie den gewünschten Betrag in der Spalte „Aktueller Höchstbetrag“. Um den Vorgang abzuschließen, bestätigen Sie ihn mit Appli 1.

    8.16.6. Wie hoch sind die Höchstbeträge, die mit den per Digipass Crelan Mobile ausgeführten Überweisungen verknüpft sind?

Für Überweisungen zwischen Ihren eigenen Konten beläuft sich der Höchstbetrag auf 2.500 EUR pro Transaktion.
Für Überweisungen ohne Ausführungsdatum an in Ihrer Liste gespeicherte Zahlungsempfänger beläuft sich der Tageshöchstbetrag auf 2.500 EUR.
Für Überweisungen mit Ausführungsdatum an in Ihrer Liste gespeicherte Zahlungsempfänger beläuft sich der Tageshöchstbetrag auf 2.500 EUR.
Für Überweisungen ohne Ausführungsdatum an nicht in Ihrer Liste gespeicherte Zahlungsempfänger beläuft sich der Tageshöchstbetrag auf 500 EUR.

    8.16.7. Kann ich den Höchstbetrag für Überweisungen für mein Crelan-Mobile-Abonnement erhöhen?

Nein, aus Sicherheitsgründen kann der Höchstbetrag für Überweisungen nicht erhöht werden. Bei Überweisungen, deren Betrag die festgelegte Höchstgrenze überschreitet, wenden Sie sich bitte direkt an Crelan-online.be.

    8.16.8. Wie kann ich den Namen meines Crelan-Mobile-Abonnement auf Crelan-online.be ändern?

Wählen Sie auf Crelan-online.be im Menü „Verwaltung/Crelan Mobile“ das Bleistiftsymbol aus, das sich unter „Maßnahme“ befindet. Im Feld „Name“ können Sie den Namen Ihres Geräts nach Belieben ändern.


   8.17. Investmentfonds


    8.17.1. Wie zeichne ich einen Investmentfonds über Crelan-Online.be?

Klicken Sie in "Portfolio" auf "Fonds kaufen". Wählen Sie im nächsten Bildschirm den gewünschten Fonds aus der Liste. Im Bildschirm "Kaufen" geben Sie an, für welchen Betrag (inklusive Kosten) Sie zeichnen möchten und von welchem Konto der Betrag abgebucht werden soll. Wenn Sie noch kein Wertpapierdepot haben, klicken Sie auf den Link. "Wertpapierdepot eröffnen?". Die Kosten eines Depots finden Sie in der Tarifübersicht. Kreuzen Sie das Feld an, mit dem Sie bestätigen, dass Sie den Prospekt und die Tarifübersicht zur Kenntnis genommen haben. Klicken Sie zum Fortfahren auf "Weiter". Sehen Sie sich die Daten in Ihrem Antrag sorgfältig an und bestätigen Sie dann mit APPLI  .


   8.18. Konten


    8.18.1. Wie eröffne ich ein neues Konto über Crelan-Online.be?

Geben Sie in "Konten/Konto eröffnen" an, was für ein Konto Sie eröffnen wollen. Geben Sie je nach Kontotyp auch an, ob Sie eine Kontoversicherung wünschen und ob Sie das Konto für persönliche oder gewerbliche Zwecke nutzen möchten.

Über Crelan-online.be können Sie nur ein Konto in Ihrem eigenen Namen eröffnen. Wenn Sie ein Konto unter einem anderen Namen eröffnen möchten, müssen Sie sich an Ihren Kundenbetreuer wenden.


   8.19. Karten


    8.19.1. Wie beantrage ich eine Debitkarte über Crelan-online.be?

Klicken Sie auf "Karten/Debitkarte(n) beantragen". Geben Sie an, welchen Kartentyp Sie beantragen möchten, und klicken Sie auf "Weiter". Bestätigen Sie Ihren Antrag mit APPLI .


   8.20. Online-Zahlung


    8.20.1. Was benötige ich, um eine Online-Zahlung über 3D Secure auszuführen?

Sie benötigen Ihre EC- oder Kreditkarte und Ihren persönlichen Digipass Crelan.

    8.20.2. Wie führe ich eine Zahlung über 3D Secure mit meiner EC-Karte aus?

Um eine Online-Zahlung mit Ihrer EC-Karte auszuführen, benötigen Sie Ihre EC-Karte und Ihren Digipass Crelan. Folgen Sie anschließend einfach den Anweisungen auf dem Display. Sie werden aufgefordert, die Nummer Ihrer EC-Karte (17-stellige Zahl, die mit 6703 beginnt) und das Ablaufdatum Ihrer EC-Karte einzugeben sowie die Bezahlung mit Appli 2 über Ihren Digipass Crelan zu bestätigen.

    8.20.3. Wie führe ich eine Zahlung über 3D Secure mit meiner Kreditkarte aus?

Um eine Online-Zahlung mit Ihrer Kreditkarte auszuführen, benötigen Sie Ihre Kreditkarte und Ihren Digipass Crelan. Folgen Sie anschließend einfach den Anweisungen auf dem Display. Sie werden aufgefordert, die Nummer und das Ablaufdatum Ihrer Kreditkarte einzugeben sowie die Bezahlung mit Appli 2 über Ihren Digipass Crelan zu bestätigen.

    8.20.4. Ist es möglich, eine Online-Zahlung über 3D Secure mit Digipass Crelan Mobile auszuführen?

Nein, für eine Online-Zahlung über 3D Secure ist eine Bestätigung durch  erforderlich, die mit Digipass Crelan Mobile jedoch nicht möglich ist.


   8.21. Persönliche Daten


    8.21.1. Wie ändere ich meine persönlichen Daten über Crelan-Online.be?

Klicken Sie auf "Verwaltung/Persönliche Daten" und anschließend unten auf "Persönliche Daten ändern".

Mit Crelan-Online.be haben Sie nur Zugang zu den Daten, die Sie ändern können. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und klicken Sie auf "Speichern".

    8.21.2. Wie übertrage ich die Daten meines neuen Ausweises mit Hilfe eines Kartenlesers?

Wenn Sie einen Kartenleser haben, können Sie die neuen Daten selbst über Crelan-Online.be eingeben. Klicken Sie dafür auf "Verwaltung/Persönliche Daten" und anschließend unten auf "Persönliche Daten ändern". Folgen Sie den Hinweisen auf dem Bildschirm.

Hinweis: Wenn Sie umgezogen sind, ist die Adressänderung nach einigen Tagen unter "Verwaltung/Persönliche Daten" sichtbar.


    8.21.3. Wie übertrage ich die Daten meines neuen Ausweises, wenn ich keinen Kartenleser habe?

In diesem Fall gehen Sie mit Ihrem Ausweis zu Ihrer Crelan-Filiale.


   8.22. Verschiedenes


    8.22.1. Was bedeutet "Bereits reserviert" in "Konten/Übersicht"?

Wenn eine Sollbuchung für ein bestimmtes Konto registriert, aber der Betrag noch nicht vom Konto abgebucht wurde, erscheint der Betrag unter der Rubrik "Bereits reserviert". Dieser Betrag kann mit dem Betrag der Transaktion übereinstimmen, aber manchmal auch mit einem Teil des Betrags. Denken Sie zum Beispiel an eine Überweisung zur sofortigen Ausführung, deren Betrag noch nicht von Ihrem Konto abgebucht wurde, oder an einen Betrag, der mit der Zeichnung eines Investmentfonds verbunden ist. Der Betrag wird von dem fraglichen Konto abgebucht, wenn der Vorgang effektiv ausgeführt worden ist.

Durch Klicken auf den Betrag können Sie die Einzelheiten anstehender Abbuchungen abfragen (Art des Vorgangs, Datum usw.). Auf diese Weise kennen Sie immer den auf Ihrem Konto verfügbaren Saldo.


    8.22.2. Was bedeutet ?Auswahl aus Konten? in ?Start??

Wenn Sie eine neue Sitzung in Crelan-Online.be beginnen, können Sie in dieser Liste die Konten auswählen, die Sie verwenden wollen. Zur Auswahl stehen:
  • "Alle Konten"
  • "Nur Privatkonten"
  • Die anderen Konten, die nicht privat sind

Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, stehen in Crelan-Online.be nur die von Ihnen ausgewählten Konten zur Verfügung.


    8.22.3. Ich bekomme eine Zahlungserinnerung von einem Lieferanten. Wie kann ich herausfinden, ob ich den Betrag bereits bezahlt habe?

In "Konten/Chronik/Suchen und exportieren" können Sie einen Suchbefehl auf Basis der Ihnen vorliegenden Daten (Betrag, ?) eingeben. Auch wenn Ihre Daten nur annäherungsweise) richtig sind, können Sie einen Suchvorgang ausführen. Anschließend sehen Sie eine Liste der Transaktionen, die mit den von Ihnen eingegebenen Daten übereinstimmen. Ausführlichere Informationen über eine Transaktion erhalten Sie, wenn Sie die Transaktion auswählen und dann unten auf "Detaildaten" klicken.

    8.22.4. Was tue ich, wenn ein weißer Bildschirm erscheint, nachdem ich meine Benutzerdaten eingegeben habe?

Dieses Problem ist möglicherweise auf die Konfiguration Ihres Webbrowsers zurückzuführen. Wenn Sie mit Internet Explorer surfen, verwenden Sie am besten ein anderes Programm (wie z. B. Mozilla Firefox). Dieses Programm können Sie unter www.firefox.be kostenlos herunterladen.
Wenn das Problem dann immer noch auftritt, wenden Sie sich bitte telefonisch an das Servicedesk von Crelan-Online.be.

 
Drucken  
  Vie Privée    -    Crelan.be    -    Règlement